Chiacchiere oder eine kleine Plauderei
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für denTeig:
  • 300 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL feinster Zucker
  • 2 EL weiche Butter
  • Prise Meersalz
  • Abrieb einer Bio Zitrone
  • 2 cl Rum
  • 1- 1,5 Liter Rapsöl zum Frittieren
  • Für die Vollendung:
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Eier und Zucker cremig aufschlagen.
  3. Die Butter hinzufügen und verrühren.
  4. Zitronenabrieb, Rum und Salz dazugeben und vermengen.
  5. Nun auf Knethaken wechseln.
  6. Das Mehl schrittweise zum Teig geben und verkneten.
  7. Final den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen geschmeidig kneten.
  8. Immer wieder etwas von dem Mehl über den Teig geben und einarbeiten.
  9. Der Teig sollte nicht mehr kleben.
  10. Mit etwas Klarsichtfolie abdecken und für ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  11. Das Öl in einem Topf erhitzen.
  12. Den Teig sehr dünn ausrollen. [ca.2 mm]
  13. Mit einem Pizzaschneider oder Teigrädchen den Teig in ca. 7 cm lange und 2-3 cm breite Streifen schneiden.
  14. Für ca. 10 Minuten auf einem Backpapier ruhen lassen.
  15. Sobald das Öl die Hitze erreicht hat, 3-6 Teiglinge ins heiße Fett gleiten lassen.
  16. Ab und zu wenden.
  17. Sie sollten goldbraun ausgebacken werden.
  18. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  19. In einer großen Schale mit Puderzucker werden die Chiacchiere gewälzt.
  20. Tipp:
  21. Das abgekühlte Frittierfett mit einem Trichter in die leeren Flaschen zurück füllen und für das nächste Mal verwenden.
  22. Man kann statt Rum auch einen Orangenlikör nutzen.
  23. Um die richtige Temperatur zu checken, den Stiel eines Holzlöffels ins Öl tauchen. Sobald Bläschen hochsteigen, ist das Öl heiß genug.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/chiacchiere-oder-eine-kleine-plauderei/