Steppdeckenkuchen
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Steppdeckenkuchen-Teig:
  • Reicht für ein Backblech oder eine rechteckige Backform.
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 1 Päckchen Zitronenabrieb oder frische Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 250 ml Milch
  • Für die Quarkcreme:
  • 500 g Quark
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 3 EL Zucker
  • 1-2 TL Vanilla Extrakt oder Aroma
  • Für die Vollendung:
  • Puderzucker
  • Spritzbeutel
  • Lochtülle ca.10mm
Zubereitung
  1. Backofen auf Umluft 175 Grad vorheizen.
  2. Ein Backblech oder passende Form gut buttern.
  3. Für den Teig:
  4. Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Salz cremig aufschlagen.
  5. Die Eier nacheinander hinzufügen und verrühren.
  6. Mehl, Backpulver und die gemahlenen Mandeln vermengen.
  7. Milch und Mehlmischung im Wechsel zum Teig geben und verrühren.
  8. Den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen.
  9. Für die Quarkcreme:
  10. Alle Zutaten mit dem Handmixer verrühren und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.
  11. Die Quarkcreme rautenförmig auf den Teig geben.
  12. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen für ca. 30-35 Minuten backen, aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.
  13. Für ca. 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  14. Den Steppdeckenkuchen 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank holen.
  15. Für die Vollendung:
  16. Ordentlich mit Puderzucker bestäuben.
  17. Der Zucker bleibt nur auf den Kuchenstücken sichtbar und versinkt im Quark.
  18. Das gibt dann diesen schönen Look.
  19. Tipp: Für das Rautenmuster gibt es unzählige YouTube Videos wie man es richtig macht.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/steppdeckenkuchen/