Biskuit Ostertorte
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Biskuitteig
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Maisstärke
  • 12 g Vanille-Puddingpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • Für die Füllung:
  • Swiss Meringue Buttercreme mit Vanillegeschmack
  • 300-350 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eiweiß
  • Prise Salz
  • Vanille Aroma nach Geschmack
  • Lebensmittelfarbe: Grün
  • Für die Vollendung:
  • Schokoladen-Häschen
  • Ostergras
  • Zubehör / Beispiele*
  • Kleine Springformen
Zubereitung
  1. Für den Biskuitteig:
  2. Den Backofen auf Umluft 170 Grad vorheizen.
  3. Drei 16 er Springformen mit Backpapier auskleiden oder die Böden nacheinander backen.
  4. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  5. Zucker nach und nach ein rieseln lassen und zu einer glänzenden Masse rühren.
  6. Eigelbe untermengen.
  7. Mehl, Speisestärke, Vanille Puddingpulver, Backpulver mischen und drüber sieben.
  8. Alles vorsichtig unterheben.
  9. Für dieses Törtchen habe ich den Teig aufgeteilt und drei Böden gebacken.
  10. Die Biskuit Creme in eine gefettete bemehlte 16 er Form geben und glatt streichen.
  11. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 175 Grad ca.10-12 Minuten backen.
  12. Gut auskühlen lassen.
  13. Für die Buttercreme:
  14. Eine hitzebeständige Rührschüssel über ein Wasserbad setzen.
  15. Eiweiß und Zucker in die Schüssel geben und gut verrühren.
  16. Ein Zuckerthermometer in die Eiweißmasse setzen. (60-65 Grad)
  17. Man kann auch zwischendurch das Eiweiß zwischen den Fingern reiben.
  18. Spürt man noch Zuckerkristalle, muss weitergerührt werden.
  19. Bitte ständig rühren.
  20. Wer eine Küchenmaschine besitzt, lässt diese ab jetzt für sich arbeiten.
  21. Die Eiweißmasse in die Rührschüssel der Küchenmaschine umfüllen. [Schneebesen-Aufsatz]
  22. Für ca. 3-4 Minuten auf mittlerer Stufe schlagen, dann für weitere 10 Minuten auf höchster Stufe weiter schlagen, bis das Eiweiß schön steif ist.
  23. Schneebesen gegen Flach-Rührer austauschen.
  24. Nun fügt man in mehreren Schritten die weiche Butter hinzu.
  25. Der Eischnee wird zusammensacken und wie Rührei aussehen;).
  26. Keine Panik, lasst eure Küchenmaschine schön auf mittlerer Stufe weiter rühren.
  27. Sie fügt alles wieder zusammen und es wird eine schöne, fluffige und weiße Buttercreme entstehen.
  28. Jetzt das Vanille-Aroma und die Lebensmittel-Farbe hinzufügen.
  29. Für die Vollendung:
  30. Die Torte nach Wunsch mit kleinen Ostereiern, Ostergras oder Schokoladen-Häschen dekorieren.
  31. Deko:
  32. Hase auf Roller
  33. Schokoladen Häschen
  34. Filz Blumen
  35. Rosa Ostergras
  36. Tipp: Sollte Creme ürbigbleiben, kann man dieses wunderbar einfrieren.
  37. Die mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Beispiele und Amazon-Partnerlinks. Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/biskuit-ostertorte/