Carrot Cake
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 500 g Karotten - die Farbe darf sich jeder selber aussuchen.
  • 2 große Eier
  • 110 g feinster Zucker
  • 180 ml Rapsöl
  • 60 ml Buttermilch
  • 1 TL Vanilla Extrakt
  • 180 g Dinkelmehl
  • ½ TL Natron
  • 1½ TL Backpulver
  • ½ TL Meersalz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL gemahlener Muskat
  • Füllung:
  • 50 g Butter
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Creme Fraiche
  • 1 TL Vanilla - Extrakt
  • Prise Meersalz
  • 70 g Puderzucker
  • Für die Vollendung:
  • Frische Möhren
Zubereitung
  1. Den Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.
  2. Eine oder wer hat auch gleich drei 18 oder 20 er Springform mit Backpapier auslegen.
  3. Es klappt genauso gut mit einer Form und nacheinander backen.
  4. Für den Teig:
  5. Die Karotten schälen und fein raspeln.
  6. Die Eier mit dem Zucker weiß - cremig aufschlagen.
  7. Die flüssigen Zutaten hinzufügen und verrühren.
  8. Die trockenen Zutaten wie Mehl, Natron, Backpulver, Salz und Gewürze miteinander vermengen und zu der Eiercreme geben.
  9. Die Möhren dazugeben und gut verrühren und auf die drei Formen verteilen (oder eben nacheinander) auf mittlerer Schiene für ca. 40 Minuten backen.
  10. Die Böden aus dem Ofen holen und in der Form auskühlen lassen.
  11. Mit einem Messer vorsichtig an dem Springformrand entlangfahren und die Form öffnen.
  12. Das Backpapier entfernen und die Böden beiseite stellen.
  13. Für die Füllung:
  14. Die Butter bei mittlerer Hitze erwärmen und für ca. 4 - 5 Minuten unter Beobachtung bräunen lassen.
  15. Durch ein Tuch passieren (nicht zwingend notwendig) in eine kleine Schale umfüllen und abkühlen lassen.
  16. Frischkäse, Creme Fraiche und die Nussbutter mit einem Handmixer zu einer glatten Creme verrühren.
  17. Die Creme nicht überschlagen!!!
  18. Vanilla, Salz und Puderzucker hinzufügen und alles gut miteinander vermengen und abschmecken.
  19. Die Vollendung:
  20. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte oder einen Teller legen und mit der Creme bestreichen. Diesen Schritt nun 2x wiederholen.
  21. Dann den gesamten Kuchen mit der restlichen Creme einstreichen und für mindestens 3 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
  22. Die Karotten schälen und etwas vom Strunk dran lassen.
  23. Die kleinen Karotten kürzen und vorsichtig etwas in die Torte/Creme stecken.
  24. Tipp: Der Teig schmeckt super mit gelben Karotten.
  25. Wer mag, schneidet die Böden 1x waagerecht durch und zaubert sich so ein sehr hohes Törtchen.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/carrot-cake/