Frankfurter Kranz und fröhliche Ostern
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 1 Päckchen Safran Backpulver
  • 250 g weiche Butter
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 2 TL Vanille Aroma
  • 2 TL Rosenwasser [optional]
  • 250 g Dinkelmehl
  • Für die Füllung:
  • 450 g weiche Butter
  • 500 g Vanillepudding selbstgemacht oder Wunsch nach fertigen kaufen.
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch
  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 35 g Speisestärke
  • 250 g Johannisbeergelee
  • Etwas rosa Lebenmittelfarbe.
  • Für die Vollendung:
  • 100 g Krokant
  • 12-16 Belegkirschen
  • Material:
  • 2-3 Spritzbeutel
  • Lochtülle
Zubereitung
  1. Vanillepudding:
  2. Einen Topf mit 350 ml Milch aufsetzen.
  3. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und zur Milch geben.
  4. Die ausgekratzte Vanilleschote dazugeben und aufkochen lassen.
  5. Restliche Milch, Eigelb, Zucker und die Speisestärke mit einem Schneebesen verrühren.
  6. Vanilleschote aus der Milch nehmen.
  7. Topf vom Herd ziehen.
  8. Eimischung zur kochende Milch geben.
  9. Einrühren, erneut aufkochen lassen und unter Rühren ca. 1-2 Minuten weiterköcheln lassen.
  10. Abkühlen lassen.
  11. Für den Teig:
  12. Den Backofen auf Umluft 200 Grad vorheizen.
  13. Eine 24-26 Backform buttern und mehlen.
  14. Butter in einer Rührschüssel cremig aufschlagen.
  15. Zucker und Vanillezucker vermengen und in mehreren Schritten zur Butter geben.
  16. Die Eier nacheinander zum Teig geben und jedes Ei ca.1 Minute verrühren.
  17. Mehl und Backpulver mischen.
  18. Die Hälfte der Mehlmischung unter den Teig rühren, dann das restliche Mehl hinzufügen.
  19. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.
  20. Im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens für 40-45 Min backen.
  21. Die Form aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen.
  22. Den Kuchen vorsichtig aus der From lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  23. Für die Füllung:
  24. Die Butter cremig aufschlagen.
  25. Den kalten Pudding löffelweise hinzufügen und verrühren.
  26. Wer mag, färbt sich nun die Buttercreme in seiner Wunschfarbe ein.
  27. Für die Dekoration ca. 8 Esslöffel zurück behalten und in den Kühlschrank stellen.
  28. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel füllen.
  29. Johannisbeergelee ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen.
  30. Den ausgekühlten Kuchen wagerecht 2 x durchschneiden.
  31. Fangt bitte unten an zu schneiden.
  32. Habe mich auch etwas verschnitten;)
  33. Den 1. Boden auf eine passende Tortenplatte oder einen Teller legen.
  34. Nun mit der Buttercreme drei Kreise auf dem Kuchen verteilen.
  35. Etwas Zwischenraum lassen.
  36. In diesen füllt man dann das Gelee.
  37. Den 2. Boden auflegen und das Ganze wiederholen.
  38. Den 3. Deckel auflegen und die gesamte Torte mit der Buttercreme einstreichen.
  39. Ihr könnt zuerst eine sehr dünne Schicht auftragen und dieses vorsichtig mit einem Teigspatel abziehen.
  40. Das bindet die Krümel.
  41. Die Torte für ca. 30 Minuten bis zu einer Stunde in den Kühlschrank stellen.
  42. Dann die etwas großzügiger die Buttercreme auftragen und erneut abziehen.
  43. Für die Vollendung:
  44. Die Torte komplett mit Krokant bestreuen.
  45. Mit der restlichen Buttercreme 12-16 Tuffs auf die Torte spritzen.
  46. Jeden Tuff mit einer Kirsche belegen.
  47. Die Torte gut durchkühlen lassen.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/frankfurter-kranz-und-froehliche-ostern/