Kleine Hefekränze für das Osterfrühstück
Author: Lisbeths
Für 4 große oder 8 kleine Hefekränze (ca. ø 7 cm) benötigt man einen klassischen Hefeteig und folgende
Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 50 g feinster Zucker
  • 12 g frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 1 Eiweiß zum bestreichen und verkleben der Enden.
Zubereitung
  1. Die Butter sollte flüssig jedoch gut abgekühlt sein. Hitze killt Hefe! Die Milch nur erwärmen. Hefe und ca. 1 El vom Zucker in die Milch geben und so lange rühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit der Hefemilch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig nach der Ruhezeit noch einmal vorsichtig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. In acht oder 16 gleich große Stücke teilen und zu ca. 25 - 30 cm langen Strängen rollen.
  4. Immer zwei Teiglinge miteinander verflechten und zu einem Kranz verbinden. Auf das vorbereitete Backblech legen, mit etwas Eiweiß bepinseln und für ca. 20 Minuten backen.
  5. Die Kränze sollten goldbraun aussehen. Dekorieren darf jeder wie er mag.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/kleine-hefekraenze-fuer-das-osterfruehstueck/