Cheesecake - Eis - Pralinen mit Kokosblütennektar
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für ca. 36 Pralinen
  • Für den Boden:
  • 10 Vollkornkekse
  • 50 g Butter
  • 50 g Haselnuss Krokant
  • 2 El Muscovado Zucker
  • Himbeerpüree
  • Saft einer halben Zitrone
  • 125 g frische Himbeeren (TK geht natürlich auch)
  • 2 TL Vanilla Extrakt
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Speisestärke
  • Für die Füllung:
  • 100 ml Sahne
  • 175 g Frischkäse
  • 1 EL Honig
  • Für die Vollendung:
  • 80 g Vivani Zarte Vollmilch 37% Kakao mit Kokosblütennektar
  • 80 g Vivani Feine Bitter 92% Kakao mit Kokosblütennektar
Zubereitung
  1. Für den Boden:
  2. Die Vollkornkekse in einem Blender fein Schreddern oder in einem Plastikbeutel zerstossen.
  3. Butter und Muscovado - Zucker in einem Topf schmelzen.
  4. Krokant und Kekse hinzufügen und vermengen. Beiseite stellen.
  5. Für das Himbeer Püree:
  6. Die Himbeeren mit dem Ahronsirup und dem Vanilla Extrakt in einem Topf zum köcheln bringen.
  7. Durch ein Sieb streichen und mit etwas Speisestärke andicken. Die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren, unter das Himbeerpüree geben und verrühren.
  8. Für die Füllung:
  9. Die Sahne steif schlagen.
  10. Frischkäse mit dem Honig glatt rühren.
  11. Sahne und 3 EL Himbeere Püree unterheben und alles in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen.( Das geht auch mit Geduld und einem Löffel;)
  12. Creme zur Hälfte in die Mini Silikonform füllen.
  13. Für die Menge benötigt man zwei Formen à 18 oder stellt die restliche Creme abgedeckt in den Kühlschrank und macht sie nacheinander.
  14. Für ca.1 Stunde in den Froster stellen.
  15. Das restliche Himbeerpüree auf die Pralinen verteilen und verstreichen.
  16. Nun kommt der Krokant Knusperboden auf die Förmchen.
  17. Mit einem kleinem Löffel vorsichtig verteilen und etwas andrücken.
  18. Für weitere 4 Stunden, oder über Nacht in den Froster stellen.
  19. Die Schokolade separat in einem Wasserbad langsam schmelzen.
  20. Man kann natürlich seine Lieblingsschokolade nutzen und auch bei nur einer Sorte bleiben.
  21. Die Mini Gugl vorsichtig aus der Form lösen.
  22. Ca.1 EL flüssige Schokolade in die Form füllen.
  23. Die Mini Gugl wieder vorsichtig in die Form zurücksetzen und für mindestens eine Stunde in den Froster stellen.
  24. Oder, einfach nur etwas flüssige Schokolade auf den Knusperboden geben und für mindestens eine Stunde zurück in den Froster stellen.
  25. Aus der Form lösen und einfach nur genießen.
  26. Man kann sie abgedeckt in der Silikonform im Froster stehen lassen oder gibt sie in ein passendes verschließbares Gefäß.
  27. Sie sind mindestens eine Woche haltbar.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/cheesecake-eis-pralinen-mit-kokosbluetennektar-2/