Erdbeereis

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Jeden Monat freue ich mich auf meine „Ladies Food Challenge“. Wir bringen euch gleich vier tolle Rezepte mit. Diesmal war es das Thema *Erdbeeren* War ja klar, dass diese kleinen roten Früchtchen nicht an uns vorbeikommen. Erdbeeren sind so etwas feines wenn sie reif, saftig und süß sind. Meine kleinen roten Freunde habe ich karamellisiert mit Muscovado Zucker und einem Schuss Vanilla. Da strömt ein Aroma aus dem Topf, dass man sich sofort ein Stück frisches Weißbrot schnappen möchte – und nur noch reinbeißen will in die frischeste leckerste Jam. 

10385234collage_10203911496091616_542932302_n

Unsere Mai Challenge die ganz knapp in den Juni rutscht, wollte unbedingt noch in den Mai tanzen. Wie kann man denn so süßen Früchten diesen Wunsch verwehren! Mich haben sie so süß angelächelt, dass ich in Sekunden butterweich wurde und mich kampflos ergeben habe. Habt ganz viel Freude mit all diesen tollen Rezepten und bevor ich es vergesse, ganz zum Schluss habe ich noch etwas sehr leckeres für euch. Also, durchhalten und weiterlesen;)

Vanilla Erdbeeren

Ein Rezept gibt es nicht wirklich. Ich hatte Lust auf ein Eis in hübscher Form und so ist dieser Eisgugl entstanden. Zuerst geht man Erdbeeren pflücken oder kauft die Guten vom Markt. Man benötigt ca. 250 g. Die Früchtchen putzen und halbieren. In einem kleinem Topf mit  ca. 2 -3 El Muscovadozucker  bestreuen, karamellisieren und zum köcheln bringen. Nach Packungsanleitung mit Bourbon Vanilla Extrakt ablöschen und eindicken lassen. Sollte später etwas übrig bleiben, hat man die wahre Freude am nächsten Tag zum Frühstück. Okay, nun die Marmelade auskühlen lassen und weiter zu Schritt zwei. Für den Boden 50 g einer wirklich leckeren Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit zerbröselten Baisers – 1 gehäufter El Bio Haferflocken und 2 El gerösteten Bio Mandeln vermengen. 10 – 15 Mandeln im Ofen bei 200 Grad für kurze Zeit rösten und in einem Blender grob mahlen. Es steht jedem frei seine eigenen Lieblingsprodukte zu nutzen!

Erdbeereis

Für die Eiscreme habe ich 200 ml Konditorsahne mit 35% Fett aufgeschlagen und bis auf 4 El die Erdbeermarmelade untergemischt. Nun die restliche Marmelade auf eine 6 er Silikon Guglform verteilen, die Erdbeersahne auffüllen und zum Abschluss die Schokoladenbaisermasse leicht eindrücken. Am besten setzt man die Form auf ein kleines Brett damit es im Froster gerade steht. Nun für mindestens 3 Stunden einfrieren. Die kleinen Gugl lösen sich prima aus der Form. Auf einem Teller anrichten und leicht anschmelzen lassen. Bei uns in der Straße trifft man sich bei gutem Wetter auf dem Wendeplatz und plaudert. Ich hab eine Runde Eis ausgegeben und mein lieber Nachbar Alf probierte und sagte: Hmmmmmm was ist denn dieses unten?! Das passt so wunderbar zu dem oben! Er ist ein Genussmensch und mein größter Kritiker.{Auf dem Wendeplatz;}

Erdbeereis

Das beste Eis was ich je gegessen habe sagte er noch. Da ziehe ich mal 10 % Sympathie und 20% Seemannsgarn ab;) Ich freu mich sehr das mein Erdbeersahneeis so lecker war. Die Eissaison beginnt ja gerade erst und ich hab noch ganz viele tolle Ideen. Für euch gibt es jetzt die Rezepte meiner lieben Challenge Ladies. Wie jeden Monat sind wieder total unterschiedliche Kreationen entstanden und ich bin beeindruckt und stolz dabei sein zu dürfen. Klickt euch rüber zu den beerigen Rezepten: KüchendeernThe Culinary Trial –  Ich bin dann mal kurz in der Küche . Den schönsten Sonntag wünsche ich euch!

♡ Lisbeths

Erdbeereis

Einige der Bio Zutaten die ich für mein Eis verwendet habe, möchten die liebe Kerstin von Davert und ich gerne an euch verschenken. Das kleine Bio Überraschungspäckchen hat einen Warenwert von 16 Euro und könnte schon nächste Woche bei euch sein. Kommentiert bitte einfach hier unter diesem Beitrag. Wir losen flott aus und geben die glücklichen DREI dann am Mittwoch bekannt. Happy Bio Sunday;)

!Und hier kommen die Gewinner der köstlichen drei kleinen Bio Päckchen! Herzlichen Glückwunsch liebe Mareike vom Blog Biskuitwerkstatt – Kat ohne Blog and the one and only Christine vom Blog Trickytine. Mailt mir bitte eure Adressen an hello@lisbeths.de und die Leckereien gehen diese Woche noch zur Post. Happy {Bio}Monday.

♡ Lisbeths

Davert

Alle mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Beispiele und Affiliate/ Amazon-Partnerlinks. Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!

 

– Erdbeer Baiser Törtchen

– Weißer Erdbeer Schokoladen Gugl

– Strawberry Ice Cubes