Thai-Basilikum-Birnen-Kompott

 

♡ „7:00 und überglücklich gibt es eine klitzekleine Planänderung;) Mein Dessert hat beim Food Blog Award Gala Dinner in Berlin den Coppenrath & Wiese  Preis gewonnen. Das ist alles so unfassbar verrückt, dass man sich ständig selber kneifen muss!”

Hier kommt ein sehr köstliches Dessert für euch. Sehr einfach zu machen und mit einer Alle – werden – es – lieben – Garantie;) Mein Thai Basilikum Birnen Kompott kennt ihr ja schon als Füllung für meine Hefe Buchteln. Das ist einfach so lecker, dass es sich jetzt an eine fluffige weiße Schokoladen Mousse kuscheln darf. Eine gesunde Portion weißer Chia unterbricht für einen kurzen Moment den zarten Schmelz. Das Topping krönen selbst gebrannte Mandeln. Die absolute Vollendung. Leute, das knackt!

Thai-Basilikum-Birnen-Kompott

Ein ganz wunderbares leichtes Dessert, tipptopp zum Vorbereiten und gut gekühlt hält es sich für mehrere Tage. Probiert es aus. Für Liebhaber von weißer Schokolade ein Hochgenuss. Versprochen. Das lässt sich natürlich auch mit vielen anderen Früchten kombinieren. Jeder wie er mag. Sich von Schicht zu Schicht zu Löffeln ist ein „Augen – zu – Genuss.” Alles einmal durchzurühren die andere Variante. Ich bin sicher, ihr findet eure eigene Vorliebe dieses Dessert zu genießen. Dabei wünsche ich euch die größte Freude und einen grandiosen Sonntag!

♡ Lisbeths

Thai-Basilikum-Birnen-Kompott

 

 

Thai Basilikum Birnen Kompott mit einer weißen Chia - Schokoladen Mousse und gebrannten Mandeln
 
Autor: 
Kategorie: Dessert, Süßes
Zutaten
  • Birnenkompott:
  • 500 g frische Birnen
  • ½ Tl. Vanille Paste
  • 500 g Gelierzucker 1:1
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Zimtstange
  • 7 Kardamomkapseln
  • 8 -10 Thai Basilikum Blätter
  • Weißer Chia
  • 15 g weiß Chia Samen
  • 125 ml Wasser
  • Weiße Schokoladen Mousse
  • 100 g gute weiße Vanille Schokolade z.B. von Vivani
  • 200 ml Sahne
  • 2 Bio Eier
  • 50 g Zucker
  • Prise Salz
  • Kleine Dessert Gläser
  • Gebrannte Mandeln:
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Wasser
  • 2 Tl Zimt
  • 200 g Mandeln
Zubereitung
  1. „Das Kompott lässt sich wunderbar vorbereiten“
  2. Birnenkompott:
  3. Die Birnen waschen, entkernen in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Früchte mit dem Gelierzucker gut vermischen und für ca. 2 Std. durchziehen lassen.
  5. Das Ganze unterrühren und zum kochen bringen und den Zitronensaft dazugeben.
  6. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, von der Herdplatte ziehen oder der Packungsanleitung vom Gelierzucker folgen.
  7. Vanille Paste, kleingehackte Basilikumblätter, Kardamomkapseln, Zimtstange hinzufügen und gut verrühren.
  8. Die Kardamonkapseln und die Zimtstange aus dem Kompott entfernen.
  9. Weißer Chia
  10. Die Chaisamen in ein Glas füllen und mit dem Wasser auffüllen.
  11. Gut verrühren und für ca. 15-20 Minuten quellen lassen.
  12. Abgedeckt kann man das Als auch über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  13. Für die weiße Schokoladen Mousse:
  14. Die Schokolade klein hacken und über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  15. Die Eier trennen.
  16. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  17. Die Sahne steifschlagen.
  18. In einer weiteren Schüssel das Eigelb mit dem Zucker zu einer cremigen weißlichen Masse aufschlagen.
  19. Die flüssige Schokolade zu der Eimasse geben und verrühren.
  20. Nun die Sahne zu der Creme geben und vermengen.
  21. Zum Schluss das Eiweiß unter die Creme heben.
  22. Für die Vollendung:
  23. Zwei Esslöffel Thai Basilikum Birnen Kompott in Glas geben.
  24. Mit ca. 2 -3 Esslöffel Schokoladen Mousse auffüllen.
  25. Sofort in den Kühlschrank stellen.
  26. Sobald das Mousse fest wir, mit ca. 2 Tl weißen Chia Samen beschichten.
  27. Wieder mit 2 -3 Esslöffeln Schokoladen Mousse auffüllen und in den Kühlschrank stellen.
  28. Je nach Glas Größe kann man immer im Wechsel Kompott und Mousse schichten.
  29. Die Gläser in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  30. Gebrannte Mandeln:
  31. Zucker, Vanillezucker, Wasser und Zimt in eine große beschichtete Pfanne geben und unter rühren aufkochen lassen.
  32. Sobald die Zutaten kochen, die Mandeln dazugeben und unter ständigem Rühren karamellisieren lassen.
  33. Die Masse wird immer fester, zäher und klebriger.
  34. Die Hitze reduzieren.
  35. Sobald die Mandeln komplett mit einer Zuckerkruste überzogen sind, sind sie fertig.
  36. Wer sie gern glänzend mag, der rührt einfach solange weiter bis der Zucker sich wieder verflüssigt.
  37. Die fertigen Mandeln sofort auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und und mit einem Holzlöffel die zusammen geklebten voneinander trennen.
  38. Gut auskühlen lassen.
  39. Tipp: Die Pfanne sofort mit heißem Wasser und ein paar Tropfen Spüli auf die Herdplatte setzen und auf köcheln lassen. So löst sich der Zuckerrand perfekt.
  40. Einige Mandeln auf das Dessert setzen und genießen.

 

 

MerkenMerken