Birnen-Mohn-Tarte mit Rosen-Baiser für Marie
Autor: Karin
Zutaten
Für den Mürbeteig
  • 250 g Dinkelmehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
Für die Füllung
  • 100 g gemahlener Mohn
  • 50 g Zucker
  • 1 Zitrone + Abrieb
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Schlagsahne
  • 6-8 kleine Birnen
  • 1 TL Vanillearoma
Für die Vollendung
  • 180 g Zucker
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
Anleitungen
Für den Teig
  1. Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten und für ca. 30-40 Minuten in den Kühlschrank legen. Eine 26 er Tarteform buttern und mehlen.

    Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Form legen. Die Seiten gut andrücken und am Rand hochziehen.

    Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Für die Füllung
  1. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und sofort mit Zitronensaft beträufeln.

  2. Mohn, Zucker, Vanillearoma und Zitronenabrieb in einer Schüssel verkneten. Ei und Schlagsahne unterrühren.

  3. Die Mohnfüllung auf dem Teig verteilen.

  4. Die Birnen Viertel in dicke Spalten schneiden und dicht an dicht auf die Mohnmase legen.

Für die Rosen Baisers
  1. Eiweiß und Zucker über einem Wasserbad erwärmen und solange rühren, bis man keine Zuckerkristalle mehr zwischen den Fingern spürt.

    Alles in die Rührschüssel einer Küchenmaschine umfüllen und auf höchster Stufe für ca. 10 Min. steif schlagen.

    Wer mag, färbt sich die Masse mit etwas rosa Lebensmittelfarbe ein.

    Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. 

Für die Vollendung
  1. Die Tarte im vorgeheizten Backofen/Umluft 180 Grad auf der mittleren Schiene für ca.20-25 Minuten backen. Dann aus dem Ofen holen und die Rosen Baiser aufspritzen. Die Ofentemperatur auf 150 Grad reduzieren und weitere 15 Minuten backen.

    Die Baisercreme wird innen noch etwas cremig bleiben. Das ist so gewollt.

    Die Tarte in der Form auf einem Rost abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einer Tortenplatte platzieren.

Tipps&Zubehör
  1. Die Baisers lassen sich in allen Wunschfarben einfärben.

    Sollte etwas Creme ürbig bleiben, einfach auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen und bei 100 Grad Umluft für ca. 60 Min. trocknen lassen.

    Wer Marzipan liebt, der kann die Mohnmasse mit 100 g Marzipan verfeinern.

    Die Tarte schmeckt auch mit Äpfeln und Quitten köstlich.

    Miss Etoile Tortenplatte *

    Goldene Kerzen *

    Einwegspritzbeutel *

    Sterntülle *

    Alle mit einem * gekennzeichneten Produkte, sind Beispiele und Affiliate -Partner Links!

    Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!