Bûche de Noël
Bûche de Noël
Autor: Karin
Zutaten
Für den Teig
  • 5 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 5 Eiweiß
  • 30 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
Für die Schokoladencreme
  • 90 g Milch
  • 90 g Sahne
  • 2 Eigelb
  • 20 g Zucker
  • 200 g Vivani Zartbitter Kuvertüre
  • 250 g Sahne
Für die Füllung
  • 1 kleines Glas Amarenakirschen
Für die Vollendung
  • 50 g Vivani Vollmilch Kuvertüre
Anleitungen
Für den Teig
  1. Den Backofen auf Umluft 170 Grad vorheizen.

    Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen.

    Eigelb und Zucker hell und cremig aufschlagen.

    Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und zur Eicreme geben.

    Alles gut verrühren.

    Mehl und Speisestärke vermengen und über die Creme sieben.

    Die flüssigen Butter hinzufügen und alles miteinander vermengen.

    Die Biskuitcreme auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen und glatt streichen.

    Für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Für die Schokoladencreme
  1. Die Schokolade kleine hacken und über einem Wasserbad schmelzen lassen.

    Milch, 90 g Sahne, Eigelb und Zucker über einem Wasserbad verrühren.

    Die geschmolzene Schokolade hinzufügen und verrühren.

    Die restliche Sahne halb steif schlagen, zur Schokolade geben und unterheben.

Für die Füllung
  1. Den Biskuit passend zur Form in Streifen schneiden.

    Nach Anleitung der Form zuerst etwas von der Schokoladencreme einfüllen.

    Dann einen Biskuitboden auf die Creme legen.

    Diesen mit Schokoladencreme bedecken und ca. 10-15 Amarena-Kirschen drauf verteilen.

    Erneut etwas Schokoladencreme auf die Kirschen geben und einen zweiten Biskuit auflegen.

    Wieder mit Schokoladencreme auffüllen und mit einem Biskuit abschließen.

    Die Form mit Klarsichtfolie abdecken und auf einem Brett für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Froster stellen.

    Die gefrorene Torte vorsichtig aus der Form lösen und ganz langsam die Prägematte abziehen.

    Vor dem Verzehr auftauen oder als Eistorte genießen.

     

Für die Vollendung
  1. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und über die Eistorte sprenkeln.

Tipp&Zubehör
  1. Für meine Bûche de Noël habe ich eine spezielle Form genutzt.

    Silikonform *

    Schokolade von Vivani *

    Alle mit einem * gekennzeichneten Produkte, sind Beispiele und Affiliate -Partner Links!

    Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!