5 von 1 Bewertung
Dinkel-Haferflocken-Cookies
Dinkel-Hafer-Cookies
Autor: Karin
Zutaten
Für den Teig
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 175 g Dinkelmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze Natron
  • 1 Prise Meersalz
  • 100 g Haferflocken
  • 1 TL Vanille-Extrakt
Für die Vollendung
  • 80-100 g Bunte Mini Schokolinsen
Anleitungen
Für den Teig
  1. Der Teig reicht, je nach Größe für ca. 20-25 Cookies.

    Butter, Zucker und Ei schaumig schlagen. 

    Mehl,  Meersalz, Backpulver und Natron mischen und über den Teig sieben.

    Vanille-Extrakt hinzufügen und verrühren.

    Die Haferflocken unter den Teig mischen.

    Den fertigen Teig für ca. 20 Minuten in den Froster stellen.

  2. Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.

    Backblech mit Backpapier auslegen.

    Den Teig mit einem Löffel abstechen, zur Kugel rollen, zwischen den Handflächen flach drücken und auf das vorbereitete Backblech legen.

Für die Vollendung
  1. Jeden Cookie mit fünf bunten Mini Schokolinsen dekorieren.

    Die Cookies für ca. 10-15 Minuten je nach Ofen hellbraun backen.

    Bitte achtet darauf das die Cookies nicht zu dunkel werden, denn dann werden sie unansehnlich, schmecken aber genauso lecker;).

    Cookies auf einem Gitter auskühlen lassen.

    In einer Keksdose halten sie sich mindestens eine Woche.