5 von 1 Bewertung
Cremiger Nusskuchen mit Liebe gebacken
Cremiger Nusskuchen mit Liebe gebacken
Autor: Karin
Zutaten
Für den Mürbeteig
  • 250 g Dinkelmehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
Für den Belag
  • 100 g gehackte Haselnüsse
Für die Füllung
  • 3 Eigelb
  • 300 g Speisequark
  • 40 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 2 TL Vanille-Aroma
Für die Vollendung
  • 3 Eiweiß
  • 40 g Zucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
Anleitungen
Für den Mürbeteig
  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Froster legen.

Für den Belag
  1. Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen. 

    Eine Springform mit den Maßen 24 Ø cm mit Backpapier auslegen.

    Den Teig aus dem Froster holen, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auskleiden. Den Rand leicht hochziehen und andrücken.

    Für ca. 10-12 Minuten hellbraun im vorgeheizten Backofen vorbacken.

    Die Form aus dem Ofen holen und leicht abkühlen lassen.

    Den Teig mit den gehackten Haselnüssen bestreuen.

Für die Füllung
  1. Eier, Zucker und Vanille-Aroma für ca. 2 Minuten cremig aufschlagen.

    Quark unterrühren, die Speisestärke über die Creme sieben und vermengen.

    Die Creme auf dem Haselnussboden verteilen und glatt streichen.

    Die Ofentemperatur auf Ober/Unterhitze 170 Grad reduzieren.

Für die Vollendung
  1. Eiweiß steifschlagen und den Zucker ein rieseln lassen.

    Die gemahlenen Haselnüsse vorsichtig unterheben.

    Die Masse auf der Creme verteilen und glatt streichen.

    Für 30 Minuten im vorgeheizten Backofen fertig backen.

    Den Nusskuchen aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen.

    Den Kuchen aus der Springform lösen, das Backpapier abziehen und auf eine passende Tortenplatte legen.

    Wer mag, schneidet sich eine Herzschablone aus und bestäubt den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker.