5 von 2 Bewertungen
Weihnachts-Plätzchen mit Haselnuss Krokant-
Weihnachts-Plätzchen mit Haselnusskrokant
Autor: Karin
Zutaten
Für den Teig
  • 180 g Margarine
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
Für die Vollendung
  • 2-3 EL gehackte Haselnüsse
Anleitungen
Für den Teig
  1. Margarine, Vanille- und Puderzucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.

    Die Eier nacheinander hinzufügen und verrühren.

    Mehl, Backpulver, Salz vermischen und zum Teig geben.

    Mit dem Knethaken einer Küchenmaschine oder eines Handmixers gut durchkneten.

    Den Teig halbieren, aus der Schüssel nehmen und die zweite Hälfte mit etwas Schokoglasur oder 1TL Belbake Backkakao einfärben.

    Alles gut verkneten und für ca. 30 Min. kühl stellen.

    Hier habe ich den Teig für 2 Stunden in den Gefrierschrank gelegt.


  2. Dann nacheinander beide Teig-Portionen großflächig und gleichmäßig ausrollen. [Ca.1 cm dick]

    Das klappt super, wenn man auf die Arbeitsfläche ein Backpapier legt, den Teig obendrauf und diesen mit einem weiteren Backpapier abdeckt.

    Dann hilft ein Nudelholz sehr.

    Den gefärbten Teig vorsichtig auf den ungefärbten legen, beide zusammen einrollen.

    Wer möchte, wälzt den Teig in gehackten Haselnüssen.

    Die fertige Rolle in Klarsichtfolie wickeln und mit Alufolie abdecken.

    Die Teigrolle ca. zwei Stunden in den Gefrierschrank legen/klappt auch super über Nacht/dann aber bitte die Rolle ca. 30 Min. vorher aus dem Froster nehmen.

Für die Vollendung
  1. Von der Teigrolle gleichmäßige Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier vorbereitetes Backblech legen.

    Die Cookies im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft für ca.10 Minuten backen.

    Bitte darauf achten, dass die Kekse nicht zu dunkel werden.

    Die fertigen Kekse auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipp & Zubehör
  1. Alle hier verwendeten Produkte sind von Belbake [Lidl.de Eigenmarke].

  2. Wer mag, bereitet sich eine Schokoglasur nach Packungsanleitung zu und taucht die fertigen Kekse vorsichtig mit dem Rand in die flüssige Schokolade.

  3. Danach dann sofort mit dem Haselnusskrokant bestreuen und auf einem Backpapier trocknen lassen.

  4. Man kann die gehackten Haselnüsse auch unter den Teig mischen oder final auf die Schoko-Glasur streuen.

  5. Wenn man den Teig mit Lebensmittel Farben einfärbt, bekommt man eine kunterbunte Rolle.

  6. Als Lollies verpackt, sind sie ein hübsches Geschenk zu Weihnachten.

    Die Lollie-Stiele sehr vorsichtig und direkt nach dem Backen in die noch warmen Cookies schieben.