Kirschkuchen mit Frischkäse & Vanillesahne

Wer hat Lust auf einen flotten sommerlichen Kirschkuchen? Der Backofen bleibt aus, während der Kühlschrank die gesamte Arbeit übernimmt. Wuchtig, fruchtig mit nur ganz wenig Zucker und den leckersten Knubber-Kirschen die man auf dem Markt finden kann.

Dieses Jahr ist definitiv ein sehr gutes Jahr für Kirschen. Die Bäume hängen voll, die Vögel sind glücklich und lassen uns reichlich Früchte übrig, für köstliche Kuchen, Marmeladen und Kompott.

Schon mal eine Marmelade aus Knubber-Kirschen eingekocht? Das ist eine Offenbarung. Für mich zum selbst gebackenem Baguette, für den Ehemann zu den verschiedensten Käsesorten. Die Knubber-Kirschen sind so riesig, dass sie nicht unter den Entkerner passen. Wenn man nicht aufpasst, färben sie nicht nur die Finger und weiße Blusen, sondern auch gleich die ganze Küche samt Fliesenspiegel;). Einweghandschuhe schnappen und ab nach draußen in den Garten damit. Die Kirschen kurz anschneiden und den Kern auslösen. Den Rest erklärt euch ja die Gelierzucker-Verpackung.

Kirschkuchen mit Frischkäse & Vanillesahne

Für mich sind diese Kirschen das Obst 2019. Selten so viele Kirschen gefuttert wie in diesem Jahr. Und sie hängen teilweise zu sechst an einem Stiel. Die 2er Kirschen haben die Racker aus meiner Straße als Ohrschmuck bekommen und konnten sich genau drei Sekunden zusammenreißen, bevor sie die Knubber-Kirschen vernascht haben.

Kirschkuchen mit Frischkäse & Vanillesahne

Mit Fiete musste ich dann direkt nochmal zum Markt, um Nachschub einzukaufen. Er fragte die Obstfrau ganz freundlich: „Wo sie denn die dicken Kirschohrringe hätte?”

Davon würde er dann gerne für fünf Euro einkaufen;). Tja, so sind sie, die Lütten. Wahrscheinlich wird Fiete später mit seinen Kindern auch zum Wochenmarkt fahren und Knubber-Kirschen kaufen. Das sind Kindheits-Erinnerungen, die man nicht vergisst. Mein Kirschkuchen durfte sich gleich von mehreren Freunden bei schönstem Wetter vernaschen lassen. Mega erfrischend, fruchtig und gigantisch lecker. Was haben wir es gut.

Wer nach diesem Kirschkuchen noch Lust auf ein Eis hat, der könnte sich zum Beispiel dieses Kirschglück zubereiten oder sich vielleicht in diesen Plunder Stückchen verlieren. Ihr habt die Wahl.

Knubbert euch genüsslich durch den Sonntag.

♡ Lisbeths

Kirschkuchen mit Frischkäse & Vanillesahne

 

 

4 von 1 Bewertung
Kirschkuchen mit Frischkäse & Vanillesahne
Kirschkuchen mit Frischkäse & Vanillesahne
Autor: Karin
Zutaten
Für den Keksboden
  • 125 g Butter
  • 200 g Butterkekse
Für die Frischkäsecreme
  • 600 g sahniger Frischkäse
  • 2 EL Milch
  • 60 g Puderzucker
Für die Mandelschicht
  • 100 g gemahlene Mandeln
Für die Vanillesahne
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
Für das Topping
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Päckchen weißer Tortenguss
Für die Vollendung
  • 200 g Schlagsahne
  • 2-3 TL San-Apart
  • 15-20 Stück Knubber-Kirschen
Anleitungen
Für den Keksboden
  1. Die Butterkekse in einem Blender fein mahlen.

    Die Butter in einem kleinen Topf oder einer Pfanne schmelzen.

    Die Keks-Krümel mit der Butter vermischen.

    Einen Tortenring ca. 24 cm auf eine mit Backpapier belegte Tortenplatte oder einen passenden Teller stellen.

    Die Keksmischung einfüllen und mit einem Löffel fest andrücken.

    Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Frischkäsecreme
  1. Frischkäse mit Puderzucker und Milch zu einer glatten Creme verrühren, auf den Keksboden geben und glatt streichen.

    Die gemahlenen Mandeln gleichmäßig auf die Frischkäsecreme streuen.

Für die Vanillesahne
  1. Schlagsahne, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.

    Die Vanillesahne vorsichtig auf der Mandelschicht verteilen.

Für das Topping
  1. Die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.

    Die Kirschen auf der Sahneschicht verteilen.

    Den Saft nach Packungsanleitung /Tortenguss zubereiten und über die Kirschen gießen.

    Den Kuchen für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die Vollendung
  1. Die Sahne mit dem San-Apart steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Wunschtülle umfüllen.

    Kleine Sahnetuffs auf den Kuchen spritzen und mit den Knubber-Kirschen verzieren.