mini-bagel-mit-rote-beete-pesto-geramont-weichkaese-0615

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Jedes Jahr auf’s Neue. Es weihnachtet und das kommt immer so flott, dass man sich gar nicht früh genug ein Menü ausdenken kann. Wir haben in der Adventszeit seit Jahren eine kleine Tradition. Wir kochen gemeinsam mit zwei befreundeten Paaren. Das allerdings nicht in einer Küche

sondern jeder bei sich. Wir losen es jedes Jahr neu aus. Der eine ist für die Vorspeise zuständig, der andere für die Hauptspeise oder das Dessert. Und so wandern wir von Location zu Location und genießen unser Menü in drei unterschiedlichen Häusern. Es ist jedes Jahr eine traumhafte Überraschung. Es wird nichts verraten. Dieses Jahr darf ich die Vorspeise zubereiten und da ich ja weiß, dass ich sie am Lagerfeuer mit weihnachtlicher Beleuchtung im Garten servieren möchte, gibt es einen heißen Punsch und köstliche Mini-Bagel mit rote Beete-Pesto & Géramont-Weichkäse. Damit hätten wir schon mal eine gute Grundlage für den weiteren Abend geschaffen, sind aufgewärmt und gesättigt für den nächtlichen Spaziergang zum Hauptgang;)

Mini-Bagel mit rote Beete-Pesto & Géramont-Weichkäse

Es ist so schön wie wir empfangen werden. Überall leuchten Kerzen, Lichterketten und hübsche weihnachtliche Dekorationen. Unser Überraschungsmenü ist immer wieder eine Augenweide und es gab noch nie etwas doppelt. Mittlerweile sind wir auch zu kleinen Weinkennern geworden und holen unsere Schätzchen aus dem Keller. Wir stehen gesellig zusammen und erzählen uns unsere Geschichten. Ein Thema ist natürlich immer das Wetter, ich hoffe doch sehr, dass mich Herr Frost und Frau Schnee nicht im Stich lassen und mir meine Lagerfeuer Romantik gönnen;)

Mini-Bagel mit rote Beete-Pesto & Géramont-Weichkäse

Mein Hauptdarsteller dieses Jahr ist der ®Géramont Weichkäse cremig würzig. Ich habe ein überaus köstliches rote Beete Pesto mit Pistazien kreiert und für die vollendete Verführung der Sinne, gibt es frisch gebackene Mini Bagel. Diese Zusammenführung ist mehr als C’est Bon, französisches Ehrenwort. Wir durften ja nun schon kosten und haben den Probelauf genossen. Ganz doll lecker, wenn die Bagel noch lauwarm sind und der köstliche Franzose langsam darauf schmilzt.
Mhhhhhhh, ich mag die Cremigkeit und die wunderbare Würze vom Monsieur ®Gerámont. So besonders, so französisch, so verführerisch.
Übrigens haben unsere Freunde bis zum 2. Advent Blog-Leseverbot;)

mini-bagel-mit-rote-beete-pesto-geramont-weichkaese

Und so haben wir zur schönen Adventszeit ein cremiges Vorspeisen-Rendezvous. Was will man mehr. Die kleinen Géramont-Sterne geben dem Gericht einen entzückenden Touch Weihnacht und schmecken mit etwas Honig beträufelt ganz vorzüglich. Mehr kann ich von einem leckeren Käse nicht erwarten. Ich hoffe ich kann meine lieben Freunde mit dieser Vorspeisen-Idee überraschen und bin gespannt, wie viele Géramont-Mini’s sie genießen werden;)

mini-bagel-mit-rote-beete-pesto-geramont-weichkaese-0559

Es wird ganz sicher ein wunderschöner Abend und nun bin ich aber neugierig was ihr alle so zaubern werdet, in der Vorweihnachtszeit. Vielleicht habt ihr ja Lust dieser französischen Reihe zu folgen und entdeckt dabei euren Favoriten. Man kann doch nie genug Genuss haben, oder? Ich wünsche euch eine ganz wunderbare Adventszeit, immer ein leckeres Stück Käse im Kühlschrank und den allerfeinsten Mittwoch.
Au revoir.

♡ Lisbeths

mini-bagel-mit-rote-beete-pesto-geramont-weichkaese

 

Mini-Bagel mit rote Beete-Pesto & Géramont-Weichkäse
 
Autor: 
Kategorie: backen, Herzhaft, Weihnachten
Zutaten
  • Reicht je nach Größe für 10-15 Mini Bagel
  • Für denTeig:
  • 250 g Mehl, Typ 550
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7g)
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 10 g Meersalz
  • 200 ml Wasser
  • 40 ml Rapsöl
  • 2 Eier
  • Für das Topping:
  • Sesam
  • Gehackte Kräuter wie Rosmarin, Thymian
  • Meersalz
  • Für das rote Beete Pesto:
  • 1-2 Knollen rote Beete (Vakuumverpackt)
  • 70 g geschälte Pistazien
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas frischer Zitronensaft
  • 40 ml Olivenöl
  • 10 ml Pistazienöl (optional, sonst Olivenöl)
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Ahornsirup
  • Für die Vollendung:
  • 100 g Feldsalat
  • 2-3 Packungen ®Géramont-Weichkäse Cremig-Würzig
  • geröstete Pistazien
  • 1-2 EL flüssiger Honig
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Mehl, Trockenhefe, Rohrohrzucker und Meersalz in einer Schüssel vermengen.
  3. In einer weiteren Schüssel Eier, Rapsöl und die Eier verquirlen und zu der Mehlmischung geben.
  4. Den Teig mindestens 5 Minuten durchkneten.
  5. Das klappt super mit einer Küchenmaschine oder den Knethaken eines Handmixers.
  6. Der Teig ist sehr zäh.
  7. Nur ganz wenig Wasser hinzufügen.
  8. Mit den Händen einige Minuten weiter kneten.
  9. Den fertigen Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen und mit einem feuchten Küchentuch abdecken.
  10. Den Bagelteig für 60 Minuten gehen lassen.
  11. Den Backofen auf Umluft 200 Grad vorheizen.
  12. Einen großen Topf Wasser mit 30 g Zucker zum Kochen bringen.
  13. Ein großes Geschirrtuch vorbereiten.
  14. Mit angefeuchteten Händen den Teig in gleich große Stücke aufteilen.
  15. Die Mini Bagel mit den feuchten Händen zu einer Rolle und zu einem Kreis formen.
  16. Die Enden mit leichtem Druck verschließen.
  17. Die Bagel auf das vorbereitete Geschirrtuch legen und für weitere 20 Minuten gehen lassen.
  18. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  19. Nach der Gehphase 4-6 Mini Bagel in das kochende Wasser geben.
  20. Sie sinken zum Boden und sollten sich nicht berühren.
  21. Sie tauchen nach wenigen Sekunden auf und sollten für ca. 2 Minuten kochen.
  22. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  23. Die noch feuchten Bagel mit Sesam, Kräutern und Meersalz bestreuen.
  24. Wer mag, bepinselt die Bagel vorher mit Olivenöl.
  25. Nun werden die Mini Bagel für ca.9 Minuten gebacken.
  26. Sie sollten goldbraun aussehen.
  27. Tipp:
  28. Man kann den Hefe-Teig auch mit etwas rote Beete Pesto vermengen, dann wird der Bagel rot.
  29. Jede Art von Samen oder Kräutern sind erlaubt.
  30. Für das rote Beete-Pesto:
  31. Die rote Beete aus der Verpackung holen und abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  32. Hier sollte man Einweghandschuhe tragen, da sich sonst die Hände rot färben.
  33. Die rote Beete in eine hohen Behälter geben.
  34. Die Pistazien mit dem gehackten Rosmarin ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten.
  35. Pistazien, Rosmarin, Koblauch, Zitronensaft, Olivenöl und Balsamico-Essig zu der roten Beete geben und fein pürieren.
  36. Mit Meersalz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.
  37. Das Pesto in ein Glas umfüllen und in den Kühlschrank stellen.
  38. Für die Vollendung:
  39. Die abgekühlten Bagel durchschneiden und mit dem roten Pesto bestreichen.
  40. Den Weichkäse in Scheiben schneiden und auf das Pesto legen.
  41. Mit Feldsalat, Pistazien und Honig verzieren.
  42. Tipp: Wer möchte, kann sich aus der Käsekruste kleine Sterne ausstechen und den Bagel damit verzieren. Diese kann man gut vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren.
  43. Wer gerne noch ein weiteres Géramont Rezept möchte, klickt sich zu meinen Käse-Waffeln.
  44. Bon appétit.

 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Géramont entstanden. Herzlichen Dank für die freundliche Zusammenarbeit.