Pflaumeneis-mit-Mini-Merengue

Köstliche Pflaumen verschmelzen mit cremigem Eis. Entstanden ist es, weil ich gebeten wurde, bei einer Einladung das Dessert mitzubringen. Kein Problem. Mache ich doch gerne. Die Pflaumen sind so wunderbar saftig und süß. Herrlich. Da benötigt man nicht viele Zutaten für ein köstliches Eis. Die kleinen knusprigen Baisers geben dem Dessert einen extra Kick. Und der hübsche Pott ist perfekt für das Eis. Man kann es direkt mit einem Deckel verschließen und es lässt sich wunderbar transportieren, bleibt schön kühl und sieht obendrein auch noch nett aus.

Pflaumeneis-mit-Mini-Merengue

Nun haben wir schon fast Ende August und ich habe schon wieder Zimt in der Nase;) Hahahahahahaha! Ne, kleiner Scherz. Damit warte ich noch eine Weile. Aber wie flott doch dieser merkwürdige Sommer vorbeischleicht. Ob wir jemals wieder einen Sommer in den Sommerferien haben werden? Ich meine so richtig heiß, alle Freibäder und Seen überfüllt, jeder Park brechend voll, lange Schlangen vor den Eisdielen, nachts mit offenem Fenster schlafen, barfuß durch den weichen Sand laufen, Sonnenbrand und Cocktails, Grillabende ohne Regen, Gummistiefel adieu? Man weiß es nicht. Wünschen würde ich mir das. Wochenlanger Sommer, ohne das man daran denken muss, die Gartenmöbel reinzustellen.

Heute ist für mich Sommer, egal ob die Sonne scheint, der Regen knallt oder die Wolken glauben, sie könnten Vorhang spielen. Es gibt lecker Pflaumeneis und mit geschlossenen Augen, träumt man sich einfach das schönste Wetter herbei und genießt notfalls mit dicker Kuscheldecke und Heizung das Dessert;) Den allerschönsten Mittwoch und rosa Grüße.

♡ Lisbeths

Pflaumeneis-mit-Mini-Merengue

 

Pflaumeneis mit Mini Meringue
 
Autor: 
Kategorie: Eis, Dessert
Zutaten
  • Pflaumeneis:
  • 800 g Pflaumen
  • 200 ml sehr kalte gesüßte Kondensmilch
  • 200 ml sehr kalte Sahne
  • 1 Tl Vanille-Paste
  • 50 g heller Muscovadozucker
  • 1 El Ahornsirup
  • Mini Meringue (klappt auch super mit zerstossenen Baisers)
  • Puddingform o.ä.
  • optional eine Eismaschine
Zubereitung
  1. Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und vierteln.
  2. In einem Topf die Pflaumen, Vanille-Paste, Zucker und Ahornsirup zum köcheln bringen.
  3. Für einige Minuten kochen lassen und dann durch ein Sieb passieren.
  4. Abkühlen lassen.
  5. Die Sahne aufschlagen und die kalte Kondensmilch hinzufügen.
  6. Alles zu einer cremigen Konsistenz verrühren.
  7. Die abgekühlte Pflaumenmasse zu der Sahnecreme geben und gut verrühren.
  8. Man kann jetzt die Creme in die Form füllen und abgedeckt in den Gefrierschrank stellen.
  9. Ich mag es lieber wenn man denn die Möglichkeit hat, die Creme in der Eismaschine für ca. 40-50 Minuten gefrieren lässt, die Mini Meringue unter die Creme zieht und dann erst in die Form umfüllt.
  10. Tipp: Das Eisrezept lässt sich wunderbar mit anderen Früchten variieren und schmeckt auch mit zerstossenen Cookies toll.