[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Es war ja nur eine Frage der Zeit bis mein Mixer Kumpel „Mister Vitamix” von einem jüngeren, noch schönerem Exemplar gejagt und auf Platz zwei verwiesen wird. Ein ziemlich hübscher Kerl, der Neue. Er punktet nicht nur mit Aussehen, er ist auch noch mit einer SELF-DETECT-Technologie ausgestattet. Bedeutet: Er erkennt jeden Behälter und passt die Mixdauer an. Klingt nach einem selbständigen Gefährten, den man auch mal alleine lassen kann. Die Automatikprogramme für Smoothies, heiße Suppen, Dips & Aufstriche sowie gefrorene Desserts bereiten die Rezepte automatisch zu und schalten das Gerät ab, sobald das Programm beendet ist. Tja, und dann hat der Neue Lover auch noch einen Touchscreen, was optisch ziemlich flott und modern ausschaut. Nun möchte ich meinen Vitamix 750 nicht auf das oberste Regal stellen und mir Vorwürfe anhören wie: „Sie hat mich halbiert und ist mit einem Jüngeren durchgebrannt.” Nein, ich liebe alle meine Geräte und sorge für einen regelmäßigen Austausch und Einsatz. Jeder kommt mal dran, jeder kann irgendetwas ganz besonders toll und wird dafür gelobt;). Was ich mega cool finde ist, dass man die Geschwindigkeitskontrolle variieren kann und damit ganz präzise Texturen gelingen.Genauso habe ich nämlich meine Tahini-Paste im Vitamix A3500i zubereitet. Super cremig, sämig und von perfekter Konsistenz. Das geht so schnell, so schnell kommst du nicht mal mit dem Auto zum nächsten Supermarkt. Selber machen lohnt sich. Und man weiß ganz genau, was drin ist. Ich möchte unbedingt mal meine eigene Butter zubereiten. Das wird mein nächstes Projekt mit dem Neuen. Ich werde berichten. Und ja, ich weiß, dass so ein Profi Gerät seinen Preis hat. Warum Vitamix? Hier ein paar Antworten.

Tahini Cheesecake

Meine überaus köstliche Sesampaste ist zur Hälfte ins Vorratsglas und zur anderen Hälfte in diesem Cheesecake gelandet. Nun muss man Sesam mögen, wer sich damit nicht anfreunden kann, ersetzt die Paste einfach durch ein Fruchtpüree oder einer Kokoscreme. Das darf jeder für sich entscheiden. Käsekuchen geht ja bekanntlich immer und ist ein altbewährter Klassiker. Es macht einfach riesig Spaß ihn mit neuen Aromen zu verändern und immer wieder neue Geschmackserlebnisse zu genießen. Der Knusperboden ist mit grob gehackter Vollmilchschokolade verfeinert und unterstützt den Sesamgeschmack nach vollen Kräften. Die Creme aus Mascarpone, Frischkäse und Sahne schnappt sich den frischen Zitronenabrieb und verführt mit einer leichten Vanillenote. Klingt das nach einem Cheesecake Glück? Ich denke schon und ich kann euch diesen Kuchen nur empfehlen. Ich bin mir absolut sicher, das dieser euer Käsekuchenherz im Sturm erobern wird. Apropos Sicherheit.

Vitamix A3500i

Der neue Mixer kann erst bedient werden, wenn der Behälter geschlossen und perfekt aufgesetzt ist. Bei so viel Power beruhigt mich das ungemein. Tja und man kann nie wieder etwas Übermixen. Ein programmierbarer Timer stoppt das Gerät nach Ablauf der Zeit automatisch. Ich bin sehr glücklich. Das erzähle ich aber nur euch. Nicht das mein Kumpel es hört und anfängt zu grübeln, sein Leben sei nutzlos oder er sei nichts mehr wert. Das hätte nur zur Folge in ein paar Couchingstunden zu investieren, um sein Selbstwertgefühl wieder auf Vordermann zu bringen. Da werde ich ihm hoch und heilig versprechen müssen, dass nur Er im Sommer meine Frozen Margaritas mixen darf. Ich denke, da wird er lächeln und sich besonders wertgeschätzt fühlen. So hätten wir wieder alles im Gleichgewicht und es gibt keine Zankerei. Ich mag beide Geräte wirklich sehr. Der Neue ist betörend schick und man hat den Anschein, dass er mit seinem Display flirtet. Zumindest kommt es mir so vor. Bei Touchscreen hatte er mich eh schon. Habt ihr Lust auf ein paar leckere Rezeptideen?

Tahini Cheesecake

Mich findet man im Keller bei meinem Mixer Kumpel. Er hat mich gebeten etwas Zeit mit ihm zu verbringen. Er würde neuerdings nicht mehr so gut schlafen und hätte wilde Träume. Diesen Wunsch erfülle ich ihm doch gerne und werde ihn ganz langsam an seinen neuen Kollegen gewöhnen. Aus Erfahrung weiß ich, dass die Beiden sich nach kurzer Zeit sehr gut verstehen und unzertrennlich sein werden. Was man nicht so alles macht für seine Lieblinge. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Stöbern über Technik, Garantie, der großen Rezepte Auswahl und ganz besonders beim Nachbacken dieses Tahini Cheesecake.
Wer sich schon lange so einen Hochleistungsmixer wünscht, na der sollte gut aufpassen und immer mal wieder vorbeischauen. Ich glaube, ich verlose einfach mal einen Vitamix A3500i im Wert von 899,00 Euro. Warum und wieso, das erfahrt ihr am 04.März 2018.

Bis dahin wünsche ich euch einen köstlichen Sonntag mit lecker Kaffee & Kuchen.

♡ Lisbeths

VitamixA3500i

 

Tahini Cheesecake
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kuchen, Dessert,
Zutaten
  • Für die Tahini-Paste im Vitamix A3500i zubereitet:
  • Man kann natürlich die Paste kaufen, keine Frage. Ich habe sie selbstgemacht und weiß ganz genau was drin ist.
  • 250 g geschälter Sesam von Davert / Beispiel
  • 80 g neutrales Pflanzenöl
  • Prise Meersalz
  • Für den Boden:
  • 100 g Butterkekse
  • 100 g Butter
  • 100 g grob gehackte Vollmilchschokolade
  • 500 g Frischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Sahne
  • 100 g Creme Fraiche
  • 2 TL Vanilla-Paste oder Extrakt
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 100 g feinster Zucker
  • 100-120 g Tahini / Sesampaste
  • 3 Eier
  • Für die Vollendung:
  • ½ Portion/ Buttercreme nach diesem Rezept.
Zubereitung
  1. Für die Tahini-Paste:
  2. Die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  3. Je dunkler die Samen werden, desto kräftiger wird die Paste.
  4. Werden sie jedoch zu dunkel, schmeckt die Paste später bitter.
  5. Die gerösteten Sesamkörner und en Behälter des Vitamix füllen und auf Stufe 1 starten.
  6. Langsam die Geschwindigkeit erhöhen.
  7. Bis ca. Stufe 8.
  8. Dann füllt man langsam das Öl hinzu und beschleunigt der Vorgang, bis man eine sämige Paste erhält.
  9. Dann gibt man das Meersalz hinzu und vermengt es nur kurz.
  10. Es kann sein, dass man mit einem Spatel die Paste vom Rand des Containers herunterschaben muss.
  11. Die Sesampaste in ein sauberes, verschließbares Glas umfüllen.
  12. Die Meinungen über die Aufbewahrung teilen sich.
  13. Viele glauben, dass die Sesampaste im Kühlschrank auf Grund von Kondenswasserbildung schneller anfängt zu schimmeln.
  14. Ich lagere sie dunkel und kühl in der Vorratskammer.
  15. Wenn man gerne Humus zubereitet, ist die Paste auch schnell verbraucht.
  16. Für den Boden:
  17. Den Backofen auf Umluft 180 Gar vorheizen.
  18. Eine 24 er Springform mit Backpapier auslegen.
  19. Die Butterkekse in einem Blender klein häckseln.
  20. Die Butter in einem Topf schmelzen.
  21. Kekskrümel zur Butter geben und alles vermengen.
  22. Die Kekse in die vorbereitete Form geben und mit der Vollmilchschkolade bedecken.
  23. Alles gut andrücken.
  24. Alle Zutaten, bis auf die Eier mit einem Handmixer verrühren.
  25. Die Eier nacheinander hinzufügen und verrühren.
  26. Die Masse auf den kekseboden füllen und Glattstreichen.
  27. Wer mag, gibt ganz wenig dunkle Lebensmittelfarbe auf den Teig und zieht beliebig mit einem Holzstäbchen kleine Muster durch den Teig.
  28. Im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Minuten backen.
  29. Die Temperatur auf 160 Grad senken und den Kuchen für weitere 10-15 Minuten backen.
  30. Den Kuchen aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen.
  31. Mit Alufolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  32. Es kann passieren, das die Kruste reisst, es stört mich persönlich allerdings gar nicht.
  33. Tipp: Wer keine Sesampaste mag, ersetzt sie einfach durch Kokoscreme, Fruchtpüree oder Marmelade.
  34. Die mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Beispiele und Amazon-Partnerlinks. Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit meinem Partner Vitamix entstanden. Herzlichen Dank für die schöne Zusammenarbeit.

Vitamix A3500i