Wer möchte das wohl leckerste Sommer Dessert des Jahres probieren? Dann seid ihr genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort und dürft euch das Rezept schnappen. Knallrote Erdbeeren, knusprige Butterbrezel und cremiger Jogurt haben sich zusammen getan, um euch an heißen Tagen zu verwöhnen. Das garantiere ich euch mit dieser Knaller-Kombi. Kennt ihr den Erdbeer-Brezel-Salat von Sally’s Welt? Man mag es kaum glauben, aber die Amis bringen so was als Dessert zum BBQ mit. Herrlich, dass solche außergewöhnlichen Leckereien auch irgendwann zu uns rüber schwappen. Vielleicht habt ihr damit gleich mal eine Alternative um Freunde beim Grillabend zu überraschen. Mich hat dieses Rezept jedenfalls zu meiner Eistorte inspiriert und die ist mega angekommen bei 30° Grad.

Erdbeer-Eistorte mit knusprigem Butterbrezelboden

Das Auge isst ja immer ein bisschen mit und deswegen durfte meine Eiscreme in eine hübsche Form wandern und über Nacht zu einer kleinen Schönheit gefrieren. „Geschmacklich eine Bombe”, sagt Annika 7 Jahre und verrückt nach Erdbeeren. Und wenn sie das sagt, dann ist das so. Wenn sich die salzigen Butter-Brezel mit dem cremigen Eis vermischen und sich der Erdbeersoße nähern, na dann geht mal alle flott in Deckung. Es könnte passieren, das sich eure Gäste plötzlich zu kleinen Ungeheuern verwandeln und sich auf die Eistorte stürzen, als wenn es kein Morgen mehr geben würde. Achtet beim Kauf einer Form doch gleich darauf, das sie auch groß genug ist;).
Für noch mehr Erdbeerköstlichkeiten klickt euch doch mal zu diesem Eis, lasst euch vom roten Glück verführen oder genießt diese feine Torte.

Erdbeer-Eistorte mit knusprigem Butterbrezelboden

Am besten zaubert ihr euch dieses köstliche Dessert und beglückt euch, eure Freunde und bedankt euch beim Wettergott für diesen grandiosen Sommerstart. Es ist Erdbeerzeit und die möchte gefeiert werden. Früher war es so, da waren die ersten Erdbeeren Mitte Juni reif. Vor ein paar Tagen habe ich den ersten Kirschstand entdeckt. Mensch, ihr seid, aber früh dran denke ich und probiere eine. Tja, die werden noch ein wenig warten müssen bevor ich sie kaufe. Denn die Zeit ist definitiv noch nicht reif! Bis dahin koche ich fleißig Erdbeermarmelade ein, stocke den Erdbeersaft Vorrat auf und backe herrliche Kuchen und Törtchen aus dieser traumhaften Beere.

Habt alle einen sonnigen letzten Mittwoch im Mai und freut euch auf den wunderschönen Juni.
♡ Lisbeths

Erdbeer-Eistorte mit knusprigem Butterbrezelboden

 

Erdbeer-Eistorte mit knusprigem Butterbrezelboden
 
Autor: 
Kategorie: Torten, Dessert, Gugl,
Zutaten
  • Für die Eiscreme:
  • 2 TL Vanille-Aroma / Beispiel*
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 500 g griechischer Joghurt
  • 300 g Frischkäse
  • 400 ml kalte gesüßte Kondensmilch
  • Silikonform / Beispiel *
  • 300 g frische Erdbeeren
  • Für den Boden:
  • 200 g kleine Brezel
  • 150 g Butter
  • 80 g heller Muscovado-Zucker
  • Für die Vollendung:
  • 500 g frische Erdbeeren
  • Etwas Zitronensaft
  • 2 EL flüssiger Honig
Zubereitung
  1. Für die Eiscreme:
  2. Sahne und Sahnesteif aufschlagen.
  3. Joghurt, Frischkäse, Kondensmilch und Vanille-Aroma mit dem Handmixer auf kleinster Stufe verrühren.
  4. Die Sahne vorsichtig unterheben.
  5. Die Erdbeeren säubern, klein schneiden, unter die Creme geben und in die Silikonformen füllen.
  6. Mit Klarsichtfolie abdecken und für ca. 2 Stunden in den Froster stellen.
  7. Für den Boden:
  8. Die Brezel in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Teigroller zerdrücken.
  9. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und mit dem Zucker karamellisieren lassen.
  10. Die kleingehackten Bretzel mit der flüssigen Butter vermengen und abkühlen lassen.
  11. Die Eistorte aus dem Froster holen und mit dem Butterbrezelgemisch bedecken.
  12. Über Nacht in den Froster geben.
  13. Für die Vollendung:
  14. Hälfte der Erdbeeren mit dem Honig und Zitronensaft pürieren.
  15. Die Estorte aus dem Froster holen, einen Teller auf die Form legen und umdrehen.
  16. Die Silikonfom lässt sich leicht lösen. Die Torte mit den restlichen Erdbeeren umranden.
  17. Die Torte vor dem Verzehr für ca. 15 Minuten antauen lassen und anschneiden.
  18. Die Erdbeersoße über die Eistorte geben und genießen.
  19. Tipp: Mit Blaubeeren oder Himbeeren auch ein Träumchen.
  20. Die mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Amazon-Partnerlinks. Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!