Madeleines

für die liebe Studentin Selina von Krümelkreationen die in nächster Zeit für die Uni lernen muss, hat mich gebeten mit etwas Süßem auszuhelfen.


Rezept

190 g Zucker
3 Eier
75 ml Milch
240 g Mehl
6g Backpulver
90 g Geschmolzene Butter
1 Päckchen Orangenzesten
Puderzucker


Ofen auf 190 Grad vorheizen. Zucker, Eier, Orangen Zesten und die Hälfte der Milch schaumig schlagen. Mehl & Backpulver mischen und ganz langsam über die Mischung sieben. Die restliche Milch hinzufügen und die Butter unterrühren. Den Teig einige Minuten ruhen lassen und die Madeleine Form mit Butter fetten und 3/4 mit dem Teig füllen und 15 Minuten backen. Das luftige Gebäck ist fertig wenn sich ein hellbrauner Rand bildet. Sofort aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Vor dem Verzehr mit Puderzucker bestäuben und zu einem Tässchen Tee geniessen.
Für mich darf es ein Darjeeling First Flush sein. 


Sie schmecken übrigens köstlich nach frischer Orange und feiner Butter. Sehr einfach zu backen & die Madeleines lassen sich gut in einer Dose für mehrere Tag aufbewahren. Die Backform gibt es z.B. hier

et voilà

Lisbeth`s

 

 

Kategorien: Allgemein

Das könnte dich auch noch interessieren:

crazy sweets 6.12. Nikolaus
Keks Stempel
Verheiratet Gast Post für Clara Tastesheriff
Cookie Couture