Wir fangen diesen Beitrag jetzt nicht mit diesem legendären Rüssel-Ton an. Denn Benjamin Blümchen sitzt heute gar nicht auf der Torte, um Krach zu machen;).

Selbstgemacht ist das heutige Motto. Auf Wunsch von Ben & Mascha die achtzehn geworden und somit volljährig und erwachsen sind. Ben hat seit Kindesbeinen an jedes Jahr zum Geburtstag eine Benjamin Blümchen Törtchen bekommen. Mascha hingegen wünschte sich etwas Besonderes zu ihrem großen Tag. So kam es dann dazu diese knuffige Torte gleich zweimal backen zu dürfen.

Für meine lieben Leser gibt es aufgrund von „Die Torte hat das Haus verlassen” kein Anschnitt-Foto. Etwas traurig, aber ein Grund mehr, sich diese köstliche Torte mal vorzunehmen und zu genießen.

Das Rezept ist gelingsicher und die anschließende Freude groß, versprochen.

Herzlichen Glückwunsch ihr Lieben. Ich hoffe sehr, ich konnte euch eine zuckersüße Überraschung auf den Geburtstagstisch zaubern. Genießt eure Volljährigkeit, das Leben und bleibt in der Spur. Kleiner Mütterlicher Rat;). Nehmt dieses Rezept und schreibt euch euer erstes Törtchen in ein Notizbuch. Ganz [viel] später freut man sich extrem darüber.

Allen heutigen Geburtstagskindern wünsche ich viel Glück und einen zauberhaften Sonntag.

♡ Lisbeths

 

 

5 von 1 Bewertung
Benjamin Blümchen Torte
Autor: Karin
Zutaten
Für die Erdbeer-Creme /Schritt 1
  • 350 g TK Erdbeeren
Für den Mürbeteig
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
Für den Biskuit
  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
Für die Schokoladen-Creme
  • 150 g Mascarpone
  • 50 g sehr weiche Butter
  • 120 g Nuss-Nougat-Creme von Vivani
Torte zusammen setzen / Schritt 1
  • 4-6 EL Aprikosenmarmelade
Für die Erdbeer-Creme / Schritt 2
  • 350 g pürierte Erdbeeren
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 350 g Mascarpone
  • 4-5 Beutel Gelatine Fix / 1 Beutel je 300 g kalte Flüssigkeit
  • 60 g Zucker
Für die Vollendung
  • 200 ml kalte Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Spritzbeutel
  • 1 Lochtülle
  • 2-3 El bunte Zucker-Konfetti
Anleitungen
Für die Erdbeer-Creme /Schritt 1
  1. Die Erdbeeren auftauen, pürieren und durch ein Sieb streichen.

Für den Mürbeteig
  1. Den Backofen auf Ober/Unterhitze 200 Grad vorheizen.

    Eine 24 er Springform mit Backpapier auslegen.

    Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf dem Boden der Form verteilen.

    Bleibt etwas Teig übrig, diesen zu Keksen ausstechen und später backen.

    Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen für ca. 10-12 Minuten goldbraun backen.

    Die Form aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

    Die Backofen-Temperatur auf 180 Grad reduzieren.

    Den Boden auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

Für den Biskuit
  1. Die Eier trennen.

    Eiweiß mit dem Salz anschlagen.

    Zucker, Vanillezucker langsam hinzufügen und die Eiweißmasse steif schlagen.

    Eigelbe hinzufügen und auf langsamer Stufe unterrühren.

    Mehl und Backpulver vermengen und über die Creme sieben.

    Vorsichtig das Mehl unterheben.

    Den Teig in einer 22 cm Springform komplett backen, auf zwei gleich große Formen verteilen und / oder nacheinander backen.

    Komplett gebacken wird der Boden dann halbiert.

    Biskuit für ca. 18-20 Minuten backen.

    Den Boden in der Form abkühlen lassen, den Springform-Rand vorsichtig entfernen und den Biskuit auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

Für die Schokoladen-Creme
  1. Mascarpone mit einem Schneebesen verrühren.

    Butter und Nuss-Nougat-Creme dazugeben und alles zu einer glatten Creme verrühren.

Torte zusammen setzen / Schritt 1
  1. Die Aprikosenmarmelade verrühren und den Mürbeteigboden damit bestreichen.

    Den Boden auf eine passende Tortenplatte oder einen Teller legen und mit einem Tortenring umschließen.

    Wer keinen hohen Tortenring besitzt, legt sich eine Tortenfolie in den Tortenring.

    Auf den Mürbeteig-Boden legst du nun mittig den ersten Biskuit-Boden und bestreichst diesen mittig mit der Schokoladen-Creme.

    Lasse bitte ca. 2cm vom Rand des Biskuit-Bodens frei.

Für die Erdbeer-Creme / Schritt 2
  1. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.

    Mascarpone mit den pürierten Erdbeeren verrühren.

    Die geschlagene Sahne unterheben.

    Gelatine-Fix über die Creme geben und mit dem Schneebesen für ca. 1 Minute unterrühren.

    Zucker hinzufügen und verrühren.

Torte zusammen setzen / Schritt 2
  1. Nun die Ränder der Torte mit der Erdbeer-Creme auffüllen.

    Es sollte keine Creme auf die Schokolade kommen.

    Den zweiten Biskuit-Boden aufsetzen, leicht andrücken und die restliche Creme auf der Torte verteilen und glatt streichen.

    Die Torte für mindestens 4-5 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für die Vollendung
  1. Den Tortenring / [und Folie] sehr vorsichtig entfernen.

    Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

    Nun große und kleine Sahnetuffs auf die Torte spritzen und mit Zucker-Konfetti bestreuen.

    Wer möchte, setzt einen Elefanten, eine Geburtstagskerze oder einen Cake Topper mittig auf die Torte.

Rezept-Anmerkungen

Und hier findest du noch viele andere Blümchen Rezepte:

Kindergeburtstag *

Sallys Welt *

Benjamin *

Springform 24 *

Springform 22 *

Tortenfolie *

Tortenring *

Gelatine Fix *

Nuss-Nougat-Creme Vivani *

Zucker-Konfetti *

Das Original ist natürlich von C&W *

Die mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Beispiele und Amazon-Partnerlinks. Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!