Erdbeer-Buttermilch--Popsicle

Mein kleiner süßer Gustav von gegenüber fragt immer nach Keksen. Irgendwie hat seine persönliche innere Uhr auf Sommer umgestellt und es wird Eis verlangt. Da butschert er dann mit seinem Feuerwehrhelm auf dem Kopf die Kopsteinpflasterstraße entlang und unterbricht seine Löschaktion für eine Eispause. Sein Baumhaus darf ich nicht rosa streichen, aber gegen ein rosa Erdbeereis hat er nix einzuwenden. Er wartet dann immer ganz geduldig vor der Haustür und setzt sich kurz in den Schatten auf die Steintreppe. Ich bin ja nun auch kein D – Zug mehr und Gustav fragt ganz ungeduldig: „Karin, kommst du mit dem Eis?“ Können Kinder mit drei Jahren eigentlich immer so toll sprechen? Ich erinnere mich noch an meine Tochter, die konnte mit drei Stracciatella sagen. Das Wort kann ich heute noch nicht richtig aussprechen;) Ziemlich süß wenn die Lütten sich miteinander unterhalten. Die haben schon so ihre eigene Sprache. Gustav ist seit Wochen unterwegs als Feuerwehrmann und muss löschen. Er hat ein tolles Baumhaus bekommen mit Rutsche, Feuerwehrstange, Fernrohr, Klettergerüst und haste nicht gesehen was es da noch so alles zu entdecken gibt. Ich glaube das Schönste für Gustav ist, dass man zum Löschen Wasser braucht.

Und das liebt er! Wasser marsch. Wenn der mal nicht statt Feuerwehrmann, Kapitän zur See wird, so gerne wie der planscht. Vielleicht sollte ich ihm mal beibringen wie durstig meine Blumen im Garten sind und dringend gelöscht werden müssen. Das müsste er doch vorm Kindergarten und abends vorm Schlafengehen schaffen oder?;) Wie gut, dass er die Eis – Raketenform nicht wirklich erkannt hat. Das wäre dann sicher sein nächster Traumberuf. Auf ins All. Schon sweet die Knirpse. Gustav gehört übrigens zu den Kindern, die super gerne essen und alles probieren möchten. Das tollste ist aber, wenn Gustav müde ist, dann ist er müde! Dann steht er einfach auf und sagt: „Ich bin sooooooo müde und ich möchte JETZT ins Bett!“ Herrlich. Er schläft halt auch gerne. Braucht er doch schließlich seine Kraft für den nächsten Tag, wo es heißt:„ Der Mirabellenbaum brennt!“ Ich muss löschen, Wasser marsch. Ich freue mich schon auf die nächste Türklingel wenn er wieder Lust auf Eis oder Kekse hat.

In diesem Sinne, einen tollen Mittwoch und süße Grüße.

♡ Lisbeths

Erdbeer Popsicle

 

Erdbeer Buttermilch Popsicle
 
Autor: 
Zutaten
  • Für das Eis:
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 El Ahornsirup oder Honig
  • 250 ml Buttermilch oder griechischer Joghurt
  • 1 Tl Vanilla Extrakt
  • 1 Prise Meersalz
  • 6er Eisform aus Silikon
  • Für das Topping:
  • 50 g Zartbitterschokolade z.B. von Vivani
Zubereitung
  1. Die Erdbeeren putzen, vom Strunk befreien und halbieren.
  2. Erdbeeren, Ahornsirup, Buttermilch, Vanilla und Salz in einem Blender oder Standmixer pürieren..
  3. Die Creme in die Silikonform füllen.
  4. Für ca. 2 Stunden anfrieren lassen und die Eisstiele einsetzen.
  5. Für weitere 3 Stunden gefrieren lassen ( am besten über Nacht)
  6. Für das Topping:
  7. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
  8. Die Eisform für ein paar Minuten in einem Gefäß mit warmen Wasser antauen lassen.
  9. Das Eis lässt sich wunderbar aus der Form lösen.
  10. Das Eis mit der Spitze in die Schokolade tunken.
  11. Die Schokolade wird sofort fest.
  12. Guten Appetit:)
  13. TIPP: Lecker auch mit Vollmilch oder weißer Schokolade.
  14. Für Kinder einfach in bunte Streusel tauchen.