Nekatrinen Clafoutis

Sommer Sonne Kuchen – der Bäcker hat gerufen. Mich hat es am Wochenmarktstand schlichtweg umgehauen als ich diese Nektarinen probieren durfte! Knaller! Saftig – reif – fruchtig – köstlich – so müssen sie schmecken! Clafoutis eine kleine französische Nachspeise die ähnlich einem Pfannkuchenteig mit Früchten lauwarm aus dem Ofen so brutal lecker schmeckt, dass man sich wirklich fragt: Warum fällt den Franzosen immer so was ein;) Der Klassiker wird mit Kirschen gebacken – typisch deutsch mach ich das Anders und möchte Nektarinen.

Nektarinen Clafoutis

Clafoutis sind unglaublich flott gemacht. Das kann wirklich jeder! Auch ungeübte kleine Bäckergesellen. Man hat superflink ein Mitbringsel zum Kaffeeklatsch oder beglückt den ungeübten Nachbarn der täglich hinterm Zaun lauert ob die kleene Lisbeths ihre Törtchen durch die Straße trägt. Mir macht das wirklich unendlich Freude meine Mitmenschen mit lecker Kuchen zu überraschen. Kuchen geht irgendwie immer. Alle lieben Kuchen. Männer mögen Kuchen besonders gern! Wenn man sich seit Jahren kennt und plötzlich so ein strahlender Nachbar den Satz aller Sätze fallen lässt: Also, deine Seite da im Internet ist ja wirklich ganz fantastisch – hat man direkt das nächste Probierbittemeinetorten;) im Auge und schlendert statt nach rechts auch mal nach links und bringt dem guten Genießer doch auch mal was gebackenes vorbei. So erweitert sich der Kreis des guten Geschmacks und irgendwann sollten wir mal wieder ein kleines Straßenfest organisieren.

Nektarinen Clafoutis

Meine absolut überraschende Kuchen Kandidatin – eine ganz herrvoragende Bäckerin der alten Schule hatte zu unseren Sommerfesten immer einen grandiosen Erdbeerkuchen mitgebracht. Den hätte ich natürlich sehr gerne mal verbloggt. Als ich mich nach dem Rezept erkundigte und vor dem inneren Auge schon das zerknitterte und mit Butter befleckte Rezepteheft sah, tja, es kommt ja immer anders als man denkt! Ach, sagt die gute Frau : Das habe ich aus einem Buch von dem Herrn Lafer;) So so….

Wer jetzt Lust bekommen hat, der wird belohnt mit einem Duft der einen bis nach Frankreich trägt. Bon appètit.

♡ Lisbeths

Nektarinen Clafoutis

 

Nektarinen Clafoutis
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kuchen, Tarte,
Zutaten
  • Für die Clafoutis:
  • 4 reife Nektarinen
  • 3 Eier
  • 30 gute Butter
  • 200 ml Milch
  • 50 g feinster Zucker
  • 50 g heller Muscovado Zucker
  • 2 El flüssiger Honig
  • 130 g Mehl
  • 1 El Vanilla Extrakt
  • Und für alle Deluxe Bäcker gerne einen guten Schwips Cointreau dazu;)
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  2. Eine Hitzebeständige 28 er Form buttern und mit etwas Muscovado Zucker bestreuen.(Klappt mit jedem Zucker)
  3. Die Nektarinen waschen, entkernen und vierteln.
  4. In einem Topf die Butter schmelzen lassen und die geviertelten Nektarinen hinzufügen.
  5. Unter rühren gute zwei Minuten köcheln lassen.
  6. Nun den flüssigen Honig untermengen und kurz karamellisieren und etwas abkühlen lassen. Zwischenzeitlich die Eier mit dem Zucker aufschlagen und langsam das Mehl unterrühren.
  7. Ganz zum Schluss peu a peu die Milch untermengen.
  8. Die karamellisierten Nektarinen auf die Backform verteilen und mit der flüssigen Creme auffüllen. Wer gern die Deluxe Variante backen möchte beträufelt die Nektarinen mit Cointreau.
  9. Für 10 Minuten bei 200 Grad backen und dann die Hitze auf 180 Grad für weitere 30 Minuten reduzieren.
  10. Bitte zwischendurch nicht den Ofen öffnen!
  11. Wer mag, bestäubt ordentlich mit Puderzucker.