Gesunde-Nuss-Riegel[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Gehört so eine persönliche Geschichte auf einen Backblog? Bedenken hatte ich schon, aber ich bekam soviel Zuspruch und Unterstützung von Freunden, dass ich mich entschieden habe euch teilhaben zu lassen. Okay, dann mal Butter bei de Fische.
Ich bin zur Zeit ziemlich verliebt und habe eine Affäre. Ja, nun ist es raus. Irgendwann wäre es ja doch an die Öffentlichkeit gekommen und ehrlich währt am längsten, deshalb gestehe ich meine Liebe zu meinem neuen Verführer.

Er heißt Davert, lebt in der Nähe von Münster, hat ein zeitloses Alter und unterstützt mich in allen Lebenslagen, und das bedingungslos. Ich träume nachts von ihm, stehe jeden morgen auf und freue mich riesig auf seine Vielfältigkeit die mich immer wieder aufs Neue überrascht und glücklich macht.

Gesunde-Nuss-Riegel

Die Rede ist von meiner Naturkost Vorratskiste. Ich weiß gar nicht was ich all die Jahre ohne diese Produkte gemacht habe. Umso glücklicher bin ich jetzt mit Quinoa Pops, köstlichen Nussorten und meinen über alles geliebten Chiasamen. Dabei unterscheide ich nicht zwischen weiß und schwarz. Nein, ich liebe sie beide und das aus vollem Herzen. Sie tun mir soviel Gutes. Mein Morgen beginnt mit einem Smoothie aus leckeren frischen Früchten, Chia, getrockneten Datteln und Kakao Nibs. So Löffel ich mich in den Tag. Mittags gibt es einen knackigen Salat mit Hirse und abends eine Gemüsepfanne mit Quinoa. Für den süßen Snack zwischendurch habe ich mir diesen Riegel zusammengestellt. Ich nutze diese wunderbaren Davert Produkte schon sehr lange und bin absolut überzeugt von der Philosophie die hinter diesem Unternehmen steckt. Ich fühle mich super wohl damit und stehe zu meiner neuen Liebe;) Diese tollen Energie Riegel sind übrigens ein perfekter Snack für alle Couchermittler die den Tatort lieben. Man muss ja immer hellwach und aufmerksam sein, nech!

♡ Lisbeths

Gesunde-Nuss-Riegel

 

Nuss Energie Riegel
 
Autor: 
Kategorie: Snack, Dessert
Zutaten
Zubereitung
  1. Mandel, Hasel und Cashewnüsse in einer Pfanne anrösten.
  2. Eine Rührschüssel mit etwas Rapsöl einfetten.
  3. Quinoa Pops, Dinkel, Leinsamen und Meersalz in die Schüssel geben und verrühren.
  4. Die gerösteten Nüsse in die Rührschüssel geben.
  5. Reissirup, Ahornsirup und Vanilla Extrakt in einem Topf zum köcheln bringen.
  6. Solange rühren bis es schaumig wird.
  7. Sofort zu der Nussmischung geben und gut vermengen.
  8. Eine rechteckige Tarteform mit Backpapier auslegen und die Mischung zu ⅔ darauf verteilen.
  9. Für ca. 40 Minuten abkühlen lassen.
  10. Die Nussmischung mit dem Backpapier aus der Form heben.
  11. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen und über die Mischung verteilen.
  12. Die Nussmischung in Riegel schneiden.
  13. Wer mag, bestreut zusätzlich mit etwas Meersalz.
  14. In einem luftdichten Behälter halten die Riegel sich ca. eine Woche.
  15. Ich würde sie im Kühlschrank aufbewahren.
  16. Sie sind sehr klebrig aber grandios lecker.
  17. Meine Lieblingsprodukte von Davert lassen sich durch viele andere Produkte ersetzen. Ich spreche hier nur eine Empfehlung aus.

„Ich liebe diese Produkte und teile meine Erfahrungen sehr gerne mit euch, jeder darf natürlich seine Lieblingsprodukte einkaufen wo er mag!” (Dies ist keine bezahlte Werbung sondern pure Produktliebe)!