Schokoladenkekse

Heute habe ich absolut köstliche Schokoladenkekse mit weltbester Schokolade für euch. Man schmeckt einfach den Unterschied. Sie kommen super soft, knusprig und in nur knapp zehn Minuten aus dem Ofen. Schneller kann man fast nicht ins Schokoladenglück beißen.

Eine Prise Meersalz gibt der reichhaltigen Schokolade noch einen extra Kick. Richtig göttlich schmecken die Cookies, wenn sie innen noch so richtig schön soft sind. Also nicht zu lange im Ofen lassen. Man wird belohnt mit extrem leckeren Keksen. Würde man sie nicht in Sekunden vernaschen, könnte man sie luftdicht verpackt ganz sicher noch für einige Zeit aufbewahren.

Tja, so ist das mit der Schokolade. Eben gerade war sie doch noch da, keiner ist es gewesen. Kleine Schokoladendiebe gibt es wohl in jedem Haushalt. Manchmal erkennt man sie an der verschmierten Schnute oder den klebrigen Fingern. Ganz Schlaue waschen sich nach dem Verzehr die Hände und trocknen sie mit dem Geschirrhandtuch ab. Aber auch da findet der Schokoladen Kommissar Spuren von Krümel & Co.

Ich freue mich immer riesig, wenn mein Gebäck so gut ankommt. So flott wie diese schokoladigen Glücklichmacher gebacken sind, ist der Nachschub abgesichert. Super köstlich übrigens auch, wenn man Walnüsse oder Pistazien unter den Teig mischt. Sehr verführerisch auch mit gehackter weißer Schokolade oder getrockneten Himbeeren. Tobt euch aus.

Schokoladenkekse

Wir verkrümeln uns jetzt mit einer angemessenen Portion Schokoladenkekse und einem heißen Espresso auf die Couch. Vielleicht schauen wir mal wieder den traumhaften Film Chocolat und träumen uns ins schöne Frankreich. Einen erholsamen ersten September wünsche ich euch und verbleibe mit schokoladigen Grüßen.

♡ Lisbeths

Schokoladenkekse

 

 

Schokoladenkekse
Autor: Karin
Zutaten
Für den Keksteig
  • 300 g Zartbitter Schokolade mindestens 70% Kakao
  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 120 g heller Muscovadozucker
  • 40 g feinster Zucker
  • 1 TL Vanille-Aroma
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 70 g Dinkelmehl
Für die Vollendung
  • 1-2 EL Puderzucker
Anleitungen
Teig für 18-20 Stück je nach Größe
  1. Den Backofen auf Ober/Unterhitze 180 Grad vorheizen.

    Backblech mit Backpapier auslegen.

    Butter und 230 g Schokolade in einem Topf langsam schmelzen lassen.

    Eier mit den Zuckersorten und Vanille-Aroma für mindestens 2-3 Minuten aufschlagen.

    Die Schokoladenmischung mit der Eicreme verrühren.

    Dinkelmehl, Backpulver und Meersalz vermengen und unter die Schokoladencreme rühren.

    Restliche Schokolade unter den Teig mischen.

    Den Schokoladenteig esslöffelweise mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech geben und für ca. 9-11 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

    Die Kekse sollten innen noch soft sein.

    Die Schokoladenkekse sofort vom heißen Blech ziehen und mit dem Backpapier auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Vollendung
  1. Wer möchte, darf die Kekse mit Puderzucker bestäuben.

    Ihr könnt auch Nüsse oder Pistazien unter den Teig mischen, jeder wie er mag.

Rezept-Anmerkungen

Schokolade von Vivani *

Vanille-Aroma *

Muscovadozucker *

Maldon Meersalz *

Die mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Beispiele und Amazon-Partnerlinks. Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!