Die Erdbeeren knallrot, selbstgepflĂŒckt, zwei in den Korb eine in den Mund 😉 dauert halt etwas lĂ€nger aber es lohnt sich wirklich. Man kann so unglaublich viel anstellen mit dieser Beere,

wobei botanisch gesehen ist sie gar keine Beere sondern zĂ€hlt zu den SammelnussfrĂŒchten. Somit mĂŒsste mein Post heute Erd-Nuss Juice heißen 😉
Auf jeden Fall habe ich mich entschieden Erdbeersaft zu machen und zwar in einer gekochten Variante, gar nicht schwer, schnell gemacht & unglaublich aromatisch, fruchtig, lecker z.B. ĂŒber einem Pfannkuchen oder CrĂȘpes, gemischt mit eiskaltem Mineralwasser, fĂŒr die Großen unter uns einen kleinen Schuss ins SektglĂ€schen 😉 oder allerliebst ĂŒber ein cremiges leckeres Spaghetti Eis. Ich könnte ewig so weiterschreiben…….;-) jetzt gibt es erst mal das Rezept fĂŒr euch.

 

Gekochter Erdbeersaft
2 kg Erdbeeren
1/2 Liter Wasser
ergibt ca. 1,5 Liter Erdbeersaft
FĂŒr einen Liter Saft benötigt man 400g Gelierzucker
Die Erdbeeren in einem Sieb gut waschen und abtropfen lassen.
In einem Topf leicht zerdrĂŒcken und mit dem Wasser zum kochen bringen.
Den Fruchtbrei durch ein Leinen oder Baumwolltuch gießen.
Ich befestige das Tuch mit WĂ€scheklammern am Rand einer SchĂŒssel.
Saft  abmessen, mit dem Zucker verrĂŒhren und zum Kochen bringen. 5 Minuten  kochen lassen, in Flaschen oder GlĂ€ser fĂŒllen & verschließen.
AbkĂŒhlen lassen und nach dem öffnen im KĂŒhlschrank aufbewahren.

Ohne Konservierungsstoffe nicht ewig haltbar aber auf Grund von sehr Lecker auch schnell verbraucht 😉

FĂŒr die Strawberry Ice Cube den Saft unverdĂŒnnt in eine Silikon Mini Gugl Form fĂŒllen und ab in den Froster. Sehr lecker einfach so zum lutschen oder im eiskalten Mineralwasser

 

fruchtige Zeiten
eure Lisbeth`s

Mit diesem Post nehme ich beim Gewinnspiel Erdbeerzeit bei  Party Princess teil.