[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Diese sommerliche Mango-Biskuit-Torte mit Pink-Moscato-Wein-Guss ist perfekt für einen sonnigen Kaffeeklatsch im Garten.

Ein ganz wunderbarer Begleiter zu dieser Torte ist der neue leicht süße Pink Moscato Wein von Barefoot, mit geringerem Alkoholanteil.

Die Trauben für den Barefoot Pink Moscato stammen von ausgewählten Weinbergen im kalifornischen Central Valley. Das Gebiet ist bekannt für seine warmen Tage und kühlen, luftigen Nächte, die ideale Bedingungen für die perfekte Reifung der Früchte bieten. Geerntet werden sie zum optimalen Reifezeitpunkt bei kühlen Nachttemperaturen, um die frischen Fruchtnoten zu erhalten.

Der Barefoot Pink Moscato hat einen ganz feinen Charakter. Saftig, fruchtig, mit Noten von reifer Nektarine, Kirsche, Granatapfel und Zitrus.

Da fehlte nur noch eine saftige Mango, die unbedingt in die Tortenfüllung musste. Ein cremiger griechischer Jogurt wird mit Frischkäse und Sahne verfeinert. Vollendet wird die Torte mit einem Moscato-Wein-Guss. Mein persönliches Highlight, definitiv!

Genießer schenken sich ein gekühltes Gläschen Pink Moscato ein und freuen sich auf ein Stück Torte. Ein tolles Match.

 

Barefoot Wine zählt nicht nur zu den engagiertesten Weinmarken der Welt, sondern auch zu den meistprämierten. Winemakerin Jen Wall, die seit 1995 die Zügel bei Barefoot in der Hand hält, hat der kalifornischen Marke mehr als 2.000 Medaillen bei internationalen Wettbewerben und eine weltweite Fangemeinde eingebracht.

Sie sollte unbedingt mal meine Torte probieren, in Kombination mit dem Pink Moscato gewinnt sie sicher noch eine Medaille dazu, ich hab das im Gefühl;).

 

Erinnert ihr euch noch an die köstliche Birnen-Wein-Torte vom letzten Herbst? Auch so eine Leckerei, die hervorragend zu den Barefoot Weinen passt.

Mit diesem Rezept wünsche ich euch einen sommerlichen Kaffeeklatsch.

Schöner kann ein Sonntag gar nicht sein, habt es fein.

♡ Lisbeths

Dieser Beitrag ist mit Barefoot Wine entstanden. Herzlichen Dank für die freundliche Zusammenarbeit.

 

5 von 1 Bewertung
Mango-Biskuit-Torte mit Pink-Moscato-Wein-Guss
Autor: Karin
Zutaten
Für den Biskuit
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 80 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
Für die Füllung
  • 2 Päckchen Gelatine
  • 100 g Zucker
  • 300 g Frischkäse
  • 500 g griechischer Joghurt
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 reife Mango oder 300 g TK Mango
Für die Vollendung-Wein-Guss
  • 2 Päckchen weißer Tortenguss
  • 250 ml Barefoot Pink Moscato Wein
  • 250 ml Wasser
Anleitungen
Für den Biskuit
  1. Den Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen.

    Eine 24 er Springform mit Backpapier auslegen.

    Die Eier trennen.

    Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

    Zucker dabei langsam ein rieseln lassen.

    Das Eigelb hinzufügen und kurz verrühren.

    Mehl und Backpulver mischen und über die Creme sieben.

    Die Mehlmischung unter die Eicreme heben.

    Biskuit für ca. 20 Minuten backen und aus dem Ofen holen.

    In der Form abkühlen lassen.

    Den Boden aus der Form lösen, das Backpapier entfernen und komplett auskühlen lassen.

Für die Füllung
  1. Gelatine-Pulver nach Packungsanleitung quellen lassen.

    Frischkäse, Joghurt und Zucker mit dem Schneebesen verrühren.

    Die Sahne steif schlagen.

    Gelatine mit etwas Joghurtcreme erwärmen, vollständig auflösen und zur restlichen Creme geben.

    Alles miteinander verrühren und die Sahne unterheben.

    Die Mango schälen und pürieren.

    Optional TK-Mango über einem Sieb auftauen und abtropfen lassen und dann davon 250 g pürieren.

    Die restlichen Früchte in kleine Stücke schneiden und unter die Creme ziehen.

    Den abgekühlten Biskuitboden auf eine passende Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

    Die Joghurtcreme auf den Boden füllen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die Vollendung-Wein-Guss
  1. Tortenguss mit Wein und Wasser nach Packungsanleitung zubereiten.

    Den Guss etwas abkühlen, jedoch nicht fest werden lassen.

    Die Torte aus dem Kühlschrank holen und sofort mit dem Tortenguss bedecken.

    Die Mango-Torte für weitere 3-4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Den Tortenring vorsichtig lösen.

    Den Rand der Torte mit mit Mandelblättchen verzieren.

    Wer mag, belegt die Torte mit frischen Früchten und Blumen.