Eierlikör Torte mit gebräunter Butter, Safran, Karamell und viel Liebe

eierlikoer-torte-1775

Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen. Wer will guten Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen, Eier und Schmalz, Zucker und Salz, Milch und Mehl, Safran macht den Kuchen gehl! Und genauso ist das! Ok, bis auf den Schmalz. Da habe ich mir eine köstliche Nussbutter zubereitet, die duftet so weihnachtlich durch’s Haus, dass man gar nicht aufhören möchte, noch mehr wunderbare Aromen in den Teig zu geben, wie zum Beispiel „Safran“. Dieses Gewürz kennt ja jeder aus dem Kinderlied. Ich liebe es einfach damit zu backen. Eine so kostbare Zutat.

weiterlesen »

Aniswaffeln mit Prosecco Frosting

Aniswaffeln mit Prosecco Frosting

Schon mal Aniswaffeln mit Prosecco Frosting probiert? Die Waffeln alleine sind ja schon super „knusprig und lecker“. Dann noch butterzart das Frosting zwischen zwei Waffeln gestrichen….ui ui ui ziemlich köstlich. Man ist völlig überrascht, dass es wirklich nach Prosecco schmeckt. Das Frosting gibt es auch in der Geschmacksrichtung weiterlesen »

Chocoaholic-Almond-Shake

chocaholic-almond-shake

Meine liebe Freundin Eva vom mehrfach ausgezeichneten Blog „it’s foodtastic“ begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Wir sind ein bisschen wie Mami & Töchterchen.
Für mich ist sie meine #knallereva. Powerfrau, Sportskanone, Fotografin, Stylistin, Köchin, Bloggerin, Autorin und Österreicherin aus dem wunderschönen Vorarlberg. Sie ist einer der liebsten Menschen die ich kenne. Super ehrlich, freundlich, sozial, weltoffen, treu, liebenswert, wunderhübsch, lustig, begabt, clever und ich könnte ewig so weitermachen;) Man spürt, ich habe sie sehr sehr gerne. weiterlesen »

Veganer Mandel Schokoladen Gugl

gesunder Schokoladen Mandel Gugl

Advent Advent ein Lichtlein brennt. Und nicht nur das, es gibt leckeren Kuchen……den solltet ihr versuchen;) Vegan und voller gesunder Köstlichkeiten. Super saftig, nussig und schokoladig hält der Gugl sich mehrere Tage. Wir haben diesen Schatz zu einem Sonntagsausflug entführt und ihn gebührend mit Familie und lieben Freunden genossen. Ab und zu fahre ich meine Lieblingstante übers Land und wir schauen uns neue Cafés an, gehen segeln oder laufen mit dem Hund um den See. Sie ist eine sehr weltoffene und absolut junggebliebene dreiundachtzigjährige flotte Frau. Die kannst du überall mit hinnehmen. Tja, und wie das so ist weiterlesen »

Vegane Schokoladenkekse mit Mandeln und Nougat

vegane-schokoladenkekse-9364

Es gibt Schokoladenkekse. Aus feinster Schokolade, bestem Nougat und den leckersten Mandeln ever. Muscovado Zucker gibt dem Ganzen eine köstliche Karamellnote und zwingt dich umgehend einen weiteren Keks zu essen. Da kann man sich gar nicht wehren, das sollte man einfach zulassen und genießen. Diese veganen Cookies lassen sich super vorbereiten, verpacken und schweren Herzens auch verschenken;) weiterlesen »

Vegane Mozartkugeln

Mozartkugeln

Ja ja der Mozart und seine Kugeln. Die Mozartkugel wurde 1890 von dem Salzburger Konditor Paul Fürst kreiert und nach dem fast 100 Jahre zuvor verstorbenen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart benannt. Der ursprüngliche Name war Mozart-Bonbon. Die nach dem Originalrezept von Hand zubereiteten Original Salzburger Mozartkugeln werden bis heute von der Konditorei Fürst hergestellt und nur in deren Geschäften verkauft. Weil ich aber nicht jedes Mal nach Salzburg laufen kann, wenn mir mal nach ner Mozartkugel ist, habe ich sie flott selber gemacht. Wenn man den Dreh raus hat, ist es ganz leicht. Die einzige Herausforderung war, dass sie vegan sein sollten. Mehrere Leser vom Vivani Blog haben den Wunsch geäußert, sie hätten gerne vegane Mozartkugeln. Kein Problem, sollen sie haben. Ich durfte mir vegane Schokolade aussuchen und habe losgelegt. weiterlesen »

Mini-Bagel mit rote Beete-Pesto & Géramont-Weichkäse

mini-bagel-mit-rote-beete-pesto-geramont-weichkaese-0615

Jedes Jahr auf’s Neue. Es weihnachtet und das kommt immer so flott, dass man sich gar nicht früh genug ein Menü ausdenken kann. Wir haben in der Adventszeit seit Jahren eine kleine Tradition. Wir kochen gemeinsam mit zwei befreundeten Paaren. Das allerdings nicht in einer Küche  weiterlesen »

Rosa Schwarzwälder Kirschtorte

Rosa Schwarzwälder Kirschtorte

Wenn ein ganz wunderbarer Mensch Geburtstag hat und auf Törtchen steht, dann gibt es einen Klassiker geschenkt. So ne Schwarzwälder Kirschtorte wollte ich immer schon mal machen und nun hatte ich einen sehr schönen Anlass dazu. Irgendwie klar, dass sie bei mir in einem rosa Kleidchen das Haus verlässt, oder? Die Kombi rosa und braun mag ich sowieso total gerne. Nicht nur bei Kuchen. Unglaublich fluffig ist die Creme und diese kleine verführerische Amarena Kirsche obendruff, ja die wartet nur darauf von euch vernascht zu werden. weiterlesen »

Kaffee Kekse

kaffee-kekse-1200

Kaffee ist das meist getrunkene Getränk der Deutschen. Ich trinke überwiegend Tee, liebe aber eiskalten Kaffee im Sommer und einen kleinen Espresso nach einem leckeren Essen. Der Geschmack von Kaffee im Kuchen oder im Eis in Verbindung mit Schokolade kommt für mich gleich nach frischem Brot mit Meersalz und Olivenöl. Und deswegen gibt es heute diese leckeren Kaffee-Kekse. Köstliche Butterkekse gefüllt mit einer Kaffee-Schokoladen-Ganache. Möchte dazu noch irgendjemand etwas sagen? Man kann die Kekse doch fast durch den Computer riechen, oder? weiterlesen »

Kaiserliche Irish Cream Chocolate Churros

Churros_img_8487

Winter is coming. Langsam geht es los und ich mache mir Gedanken über den Adventskalender, Geschenke für die Familie, Geschenke für Freunde, Geschenke für mich;) So ein paar kleine Dinge habe ich mir dann doch schon mal gegönnt und bastel in meiner Küche an verschiedenen Ideen. weiterlesen »

Mandarinen Olivenöl Kuchen

Mandarinen Kuchen

Mandarine oder Clementine, wer kennt den Unterschied? Obwohl Mandarine und Clementine sich so ähnlich sehen, unterscheiden sie sich doch in einigen Punkten. Das Fruchtfleisch der Mandarine ist saftig orange, im Gegensatz dazu ist das Fruchtfleisch der Clementine eher gelborange. In der Mandarine sind viele Kerne zu finden, wohingegen die Clementine keine bis wenige Kerne besitzt und die Schale deutlich dicker ist. Die Mandarine ist deutlich aromatischer. Ein weiterer Unterschied bildet die Anzahl der Segmente. Die Mandarinen teilen sich in 9 Segmente und die Clementinen in 8 bis 12. Das habe ich so nicht gewusst und auch nie wirklich nachgezählt. Ob diese Info einem nun weiterhilft oder nicht, ich liebe Mandarinen und Clementinen gleichermaßen. Dieser Duft! Da ist doch sofort Weihnachtsstimmung im Haus wenn man Mandarinen schält. weiterlesen »