Schokoladen Guglhupf mit Pflaumenkompott

Schokoladen Guglhupf mit Pflaumenmus

Wer liebt ihn nicht, den Guglhupf. Ich könnte täglich einen backen, sie alle nebeneinander aufstellen und bewundern. Es gibt so viele köstliche Rezepte, Dekorationsideen, ob herzhaft oder süß, der Gugl ist und bleibt einer meiner absoluten Lieblinge. Ich habe schon Gugl für Hochzeiten gebacken, Freunde zum Geburtstag damit überrascht, kleine Mini’s in Kinderhände gelegt, in Eisform als Dessert genossen und sogar schon mal einen aus Beton gegossen. Man spürt, ich liebe diesen Kuchen sehr. Mein heutiges Rezept ist mit Pflaumenkompott und Käsekuchen gefüllt. Quasi ein Cheesecake im Schokoladenkuchen. Ähnlich hatte ich diesen zu Weihnachten 2015 gebacken. Auch ein ganz besonderes Schätzchen.

Schokoladen Guglhupf mit Pflaumenmus

Apropos Hochzeitstorten, bei meinem letzten Käseeinkauf hatte die Inhaberin ein großes Plakat an der Wand. Zu sehen war ein Hochzeitspaar, dass ein Käserad statt Torte angeschnitten hatte. Der Bräutigam hatte im Laden angefragt, seine zukünftige würde doch so gerne Käse essen und hatte sich immer schon einen ganzen Käse gewünscht. Die Käsefachfrau hat sich dann direkt als Hochzeitsfotografin angeboten und später dann dieses Käse-Torten-Plakat im Lädchen auf gehangen. Geschichten die das Leben schreibt. Mir gefällt es und diese außergewöhnliche Idee wird ganz sicher ihre Nachahmer finden. Habt ihr auch so interessante Geschichten zu erzählen? Na dann immer her damit.

Schokoladen Guglhupf mit Pflaumenmus

Nun aber zurück zum Guglhupf. Denn der möchte euch heute verführen. Und zwar mit einer cremigen Pflaumenkompott-Käsekuchen-Füllung und herrlich köstlicher Vollmilchschokolade. Kleines Cream-Dream-Team. Und wie so oft stehen die Väter auf dem Wendeplatz und passen auf ihre Rabauken auf. Ich sehe das immer von meiner Lisbeths-Zentrale aus und weiß dann immer, dass meine Kuchen dankbare Abnehmer finden. Aber wir haben dieses Mal die Rechnung ohne die Kinder gemacht. Denn die stehen total auf Schokolade und Kuchen sowieso. Ich habe wie eine kleine Vogelmutti auf der Treppe vorm Haus gesessen und die Rasselbande mit der Kuchengabel gefüttert. Das wurden immer mehr. „Kann ich noch ein Stück“, „darf ich das mit Schokolade“, „ich möchte noch etwas von dem weißen da“, was ist das, schmeckt das lecker“, „kannst du auch Rosinenstuten backen“, „holst du noch ein Stück Kuchen?“ Es war einfach nur herrlich! Ich glaube ich wäre eine gute Kindergärtnerin. Allerdings müsste ich den ganzen Tag dicke Kopfhörer tragen.

Die haben mir alle aus der Hand gefressen. Ich liebe es, wenn Kinder Appetit haben und gut essen. Toll. Ob das nun so zu Hause auch mit Kartoffeln, Pasta & Co funktioniert, naja, damit müssen sich ja die Eltern auseinander setzen;).

Schokoladen Guglhupf mit Pflaumenmus

Da bleibe ich lieber die Kuchenfee, Tante Keks, Frau Torte oder wie sie mich sonst noch so nennen. Es war mal wieder ein sehr schöner Nachmittag auf unserer Straße und nichts ist schöner, wenn die Racker glücklich und zufrieden sind. Mit Kuchen kriegt man sie halt alle. Dieses Schokoladen-Schätzchen bietet sich auf jeden Fall dafür an und schmeckt absolut lecker. Dafür gibt es nun an die fünfzehn Zeugen, groß und klein. Freue mich schon auf die Plätzchenzeit, da werde ich ganz sicher wieder ein paar Stunden mit den Kindern aus der Straße backen, lustige Kinderleider singen, mir ihre kleinen Geschichten anhören und freue mich riesig auf meine Zucker verklebte Küche. Jedes Jahr ein Träumchen.

Einen zauberhaften Sonntag und happy Guglhupf.

♡ Lisbeths

Schokoladen Guglhupf mit Pflaumenmus

 

Schokoladen Guglhupf mit Pflaumenkompott
 
Autor: 
Kategorie: backen, Schokolade, Gugl,
Zutaten
  • Für den Schokoladen - Teig:
  • 125 g sehr weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 175 g Dinkelmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • ½ Tl Meersalz
  • 40 ml Milch
  • Für die Ganache:
  • 40 ml Sahne
  • 160 g zarte Vollmilch-Kuvertüre von Vivani *
  • Für den Käsekuchenteig:
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse (je fettiger, desto cremiger die Füllung…)
  • 80 g Zucker
  • 1 gestr. EL Speisestärke
  • 2 Eier
  • 4-5 Esslöffel Pflaumenkompott / Beispiel *
  • Für die Vollendung:
  • 400 g sehr gute Vollmilch-Kuvertüre z.B. von Vivani *
  • Silikon Guglhupfform / Beispiel *
Zubereitung
  1. Für den Schokoladenteig:
  2. Den Ofen auf Umluft 160 Grad vorheizen.
  3. Die Schokolade kleinhacken.
  4. Die Sahne kurz aufkochen lassen und über die gehackte Schokolade gießen.
  5. Für einige Minuten einfach ruhen lassen.
  6. Zu einer cremigen Masse verrühren.
  7. Eine ca. 22 er Silikon - Gugelhupf - Form gut mit Butter ausfetten, mehlen und beiseite stellen.
  8. Butter und Zucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.
  9. Die Eier hinzufügen und gut verrühren.
  10. Salz, Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.
  11. Milch und geschmolzene Schokoladen-Ganache hinzufügen und gut verrühren.
  12. Für den Käsekuchenteig:
  13. In einer separaten Schüssel zwei Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
  14. Ab jetzt bitte nur noch mit einem Schneebesen arbeiten!
  15. Frischkäse und Speisestärke hinzufügen und unterheben bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  16. Nicht überschlagen.
  17. Etwas mehr als ein Drittel des Schokoladenteiges in die Guglform füllen und mit einem Spatel oder Esslöffel glatt verstreichen.
  18. Nun die Käsekuchencreme auf den Schokoladenteig gießen.
  19. Ebenfalls gut verstreichen.
  20. Pflaumenkompott in Klecksen auf der Frischkäsefüllung verteilen und mit einem Holzstäbchen behutsam durch die weiße Creme ziehen.
  21. Mit dem restlichen Schokoladenteig auffüllen und einer Gabel den Schokoladenteig vorsichtig unter die Käsecreme ziehen.
  22. je nach Ofen für ca. 60-70 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  23. Stäbchenprobe machen.
  24. In der Form auskühlen lassen, aus der Form stürzen und für mindestens 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  25. Für die Vollendung:
  26. Am nächsten Tag:
  27. Die Schokolade klein hacken und langsam über einem Wasserbad schmelzen lassen.
  28. Die Schokolade in die gereinigte Silikonform füllen und den Kuchen exakt wieder so in die Form setzen.
  29. Den Kuchen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  30. Die Form vorsichtig lösen und den Kuchen auf einer hübschen Tortenplatte servieren.
  31. Hierfür die Silikonform ganz vorsichtig auf links drehen und den Gugl lösen.
  32. Tipp: Sehr göttlich auch mit weißer oder Zartbitterschokolade.
  33. Alle mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Affiliate Links.

 

Seit dreizehn Jahren bloggt eine sehr sympathische Schweizerin aus ihrer Wahlheimat Andalusien, täglich leckere Rezepte und organisiert mehrmals im Jahr tolle Blog-Events. Da gibt es ihr legendäres synchronbacken, den world baking bread day und nun ein Geburtstags-Event rund um den Guglhupf. Mir gruselt es etwas, wenn ich an ihren letzten Satz denke: „Ich habe inzwischen nur noch einmal einen gebacken, und der blieb in der Form hängen.“ So soll es natürlich nicht sein. Passiert aus den verschiedensten Gründen aber immer mal wieder. Umso schöner, dass sie dazu aufgerufen hat, ihr alle Varianten eines Gugls zu schicken. Und das mache ich doch sehr gerne. Sie wird wahrscheinlich die nächsten zwei Jahre jeden Tag ein anderes Rezept ausprobieren können, so viele werden sich daran beteiligen. Und natürlich ist es auch eure Chance, an unzählige Guglhupf Rezepte zu kommen. Mir gefallen Zorra’s herzhaften Rezepte auch sehr, da habe ich mich schon durch das eine oder andere Gericht probiert. Während wir hier in warmen Kuschelsocken und einer heißen Schokolade die Heizungswärme genießen, geht sie in den Garten Zitronen oder Apfelsinen pflücken;).

Herzlichen Glückwunsch liebe Zorra zu deinem 13. Blog-Geburtstag. Genieße deine Gugl-Party und wir freuen uns alle auf weitere kulinarische Jahre mit dir. Mit meinem Schokoladen-Guglhupf nehme ich sehr gerne an deinem Geburtstags-Blogevent teil.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

 

 

Kategorien: Schokolade Backen Kuchen Patisserie Lisbeths zu Gast Gugl

Schlagwörter: , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Speckguglhupf mit Zucchini & Salbei
Mohn Muffins
Quark Ölteig Hasen
Swiss-Meringue-Buttercreme-Sekt-Torte

5 Kommentare

  1. Boah, Karin, ich bin platt. So ein schöner Gugel und dann noch die lieben Worte! Vielen Dank fürs Mitfeiern und du hast Recht, es wird eine ganze Menge Gugelhupfe geben. 😉

    • Liebe Zorra,

      Herzlichen Dank für dein BOAH;).

      Es war mir eine Freude. Einen sonnigen Montag und süße Grüße,

      Karin

  2. There isn’t measure of chocolate in chocolate dough ingredients 🙄

    • Hello Seda,

      It is. Please look at the Recipe:
      * Für die Ganache:
      * 40 ml Sahne
      * 160 g zarte Vollmilch-Kuvertüre

      And from Point 1 till 11 you can see how it works.

      If you have more questions, please feel free to ask me.

      Sunny Wednesday

      Karin

  3. 56 Guglhupf Rezepte!! WOW.
    Einer köstlicher als der Andere liebe Zorra.
    Liebe Grüße aus dem Norden,
    Karin

Ein Pingback

  1. […] Für mich hat sie nun einen Hupf im Quadrat gebacken und zwar wortwörtlich. 😉 Schokoladen Guglhupf mit Pflaumenkompottvon Karin Buhl, LisbethsMit diesem wunderschönen Gugelhupf kriegt die Kuchenfee einfach alle! Ich […]